The High Republic: Nächste Phase von Star Wars wurde verschoben

Von Witold Pryjda am 26.05.2020 18:03 Uhr
8 Kommentare
Im vergangenen Jahr ist mit Episode 9 die Haupt-Saga von Star Wars zu Ende gegangen und schnell fragten sich die Fans der Reihe, wie es denn weitergeht. Denn obwohl Disney+ The Mandalorian zeigt, ist lange nicht klar gewesen, wohin die Sci-Fi-Reise künftig gehen soll.

Die Antwort oder zumindest einen Teil davon lieferten Lucasfilm und Disney vor einigen Wochen: Denn man kündigte Star Wars: The High Republic an, dabei handelt es sich um eine ambitionierte und teils multimediale Reihe an Romanen und Comics, die zu einer Zeit rund 200 Jahre vor The Phantom Manace, also Episode 1 spielt. Diese Ära gilt als Blütezeit der Galaktischen Republik und des Jedi-Ordens.

Richtung der nächsten Filme?

Offiziell dementieren die Star Wars-Macher zwar, dass das "Project Luminous", wie Star Wars: The High Republic vor der Enthüllung genannt wurde, etwas mit Filmen und Serien zu tun hat, dennoch vermuten viele Fans, dass mit den Büchern und Graphic Novels die Bühne für weitere Abenteuer auf großen Leinwänden und kleinen Bildschirmen vorbereitet wird.

Star Wars: The High Republic

Doch all jene, die sich für Star Wars: The High Republic interessieren, müssen noch länger warten. Denn ursprünglich war geplant, dass es die ersten Abenteuer bereits dieses Jahr geben wird. Doch daraus wird nun nichts, denn Lucasfilm und Disney gaben auf der offiziellen Star Wars-Webseite bekannt, dass sich alles auf 2021 verschiebt.

"The High Republic" - So geht es im Star Wars-Universum weiter
videoplayer
Immerhin: Das Debüt gibt es bereits Anfang des nächsten Jahres, denn am 5. Januar erscheinen der Erwachsenen-Roman The High Republic: Light of the Jedi sowie der Kinderroman The High Republic: A Test of Courage. Am 2. Februar 2021 folgt dann schließlich der Jugendroman The High Republic: Into the Dark. Weitere Erscheinungstermine sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

Verantwortlich ist dafür natürlich der Coronavirus, allerdings nur indirekt wie Creative Director Michael Siglain schreibt. Er verweist auf die beispiellosen aktuellen Zeiten, man habe sich deshalb zu einer Verschiebung entschieden.
8 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Star Wars: The Old Republic
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz