Tesla will durch neue Akku-Technik Fahrzeuge billiger machen

Von Nadine Juliana Dressler am 16.05.2020 19:50 Uhr
37 Kommentare
Tesla steht kurz davor, eine neue "Millionen-Meilen"-Batterie vorzu­stellen. Laut einem Medienbericht will der E-Auto-Pionier mit neuer Technologie Reichweite und Lebensdauer steigern und gleichzeitig die Kosten drastisch senken.



Elon Musk - Das Leben in der Zusammenfassung
Infografik: Elon Musk - Das Leben in der Zusammenfassung

Das geht aus einem Exklusiv-Bericht der Nach­richten­agentur Reuters hervor. Demnach plant der Elektroautohersteller Tesla die Einführung einer neuen kostengünstigen, langlebigen Batterie zunächst im Model 3. Mit großer Wahr­scheinlichkeit sollen die ersten neuen Akkus sogar noch in diesem Jahr in den Fertigungslinien in China produziert werden und spätestens Anfang 2021 in den Fahrzeugen zum Einsatz kommen.

E-Autos künftig drastisch günstiger?

Diese Kosteneinsparungen beim Akku könnten sogar die Preisdifferenz zwischen einem Benziner und einem Elektroauto dahinschmelzen lassen, heißt es. Bisher ging man davon aus, dass Tesla die neue Technologie am "Battery Day", einer Veranstaltung Ende Mai, offiziell vorstellen wird. Nun soll das Event aber aufgrund der Coronakrise verschoben worden sein, so dass man wahrscheinlich noch etwas warten muss, bevor Tesla nun Nägel mit Köpfen macht.

Tesla-Gründer Elon Musk hatte zumindest in den letzten Wochen ständig Investoren und Konkurrenten mit dem Versprechen der neuen kostengünstigen Batterien angestachelt - kommen wird die neue Technik dann wohl so oder so in den kommenden Monaten.

"Millionen-Meilen"-Batterie

Laut Musk war geplant, bedeutende Fortschritte in der Batterietechnologie zu enthüllen. Die neue "Millionen-Meilen"-Batterie, die im Zentrum von Teslas Strategie steht, wurde, soweit bekannt ist, gemeinsam mit Chinas Contemporary Amperex Technology Ltd. entwickelt. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters erklärte eine nicht näher genannte Quelle aus dem Umfeld Musks, die mit den Plänen vertraut ist, dass die neuen Akkus nur ein Teil der Agenda seien, die Musk Ende Mai präsentieren wollte.

Tesla zeigt, wie man aus Model 3-Teilen Beatmungsgeräte herstellt
videoplayer
Siehe auch:
37 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Elon Musk
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies