Google Pixel 4a: Mit günstigem Kampfpreis gegen Apples iPhone SE

Von Stefan Trunzik am 15.05.2020 09:29 Uhr
22 Kommentare
In wenigen Wochen wird Google sein neues Pixel 4a präsentieren. Vorab sind neue Hinweise zum Preis des Mittelklasse-Smartphones und iPhone-SE-Konkurrenten aufgetaucht. Scheinbar will man nicht nur den Preis des Vor­gängers unterbieten, sondern auch den Speicherplatz verdoppeln.

Der Markt der Mittelklasse-Smartphones ist hart umkämpft und wird laut jüngsten In­for­ma­tio­nen vom Samsung Galaxy A51 angeführt. Mit dem neuen Google Pixel 4a muss sich das Unternehmen hinter Android 10 und der bekannten Suchmaschine einen Vorteil verschaffen, um aus der Masse herauszustechen. Nicht nur mit einem soliden Funktionsumfang, sondern vor allem mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie 9to5-Google-Redakteur Stephan Hall berichtet, soll das mit einem 128-GB-Modell zu einem vergleichsweise niedrigen Preis von nur 349 Euro geschehen.

Google Pixel 4a
Erste Renderbilder...


Google Pixel 4a
...des Google Pixel 4a

Mehr Speicher, niedriger Preis: Googles Kampf in der Mittelklasse

Zum Vergleich: Der Vorgänger Google Pixel 3a wurde vor gut einem Jahr für 399 Euro am Markt platziert, wies jedoch nur eine Speicherkapazität von 64 GB auf. Eine Verdopplung des voraussichtlich nicht erweiterbaren, internen Speichers und ein niedrigerer Einstiegspreis sol­len also nicht nur den vielen Samsung-Smartphones in der Mittelklasse Konkurrenz machen, sondern auch dem kürzlich eingeführten Apple iPhone SE (2020). Für Letzteres verlangt der US-amerikanische Hersteller derzeit mindestens 479 Euro bei 64 GB Speicherplatz. Für die 128-GB-Variante des iPhone SE würden aktuell 529 Euro fällig werden.

Technisch soll das Google Pixel 4a mit einem Qualcomm Snapdragon 730 Octa-Core-Chip, 6 GB Arbeitsspeicher und einem 5,81 Zoll großen OLED-Display (2340 x 1080 Pixel) ausgestattet sein. Erste Kameratests des Smartphones be­stä­tig­ten zudem einen einzelnen 12,2-Me­ga­pi­xel-Sensor an der Rückseite und eine 8-Me­ga­pi­xel-Kamera für Selfies sowie Vi­deo­te­le­fo­na­te an der Front des Geräts. Bislang ging man von einer offiziellen Vorstellung des Google Pixel 4a am 22. Mai aus, wobei sich der Startschuss um wenige Tage in den Juni verschieben könnte.

Siehe auch:
22 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android Samsung Electronics iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz