Amazon Fire TV bekommt eigenen Bereich für kostenlose Inhalte

Von Witold Pryjda am 14.05.2020 11:06 Uhr
6 Kommentare
Amazons Streaming-Stick bzw. -Box Fire TV erfreuen sich auch wegen ihres niedrigen Preises enormer Beliebtheit, die Benutzeroberfläche ist aber nicht allseits beliebt. Denn die Vielzahl der Inhalte wird wild durch­einandergewürfelt und auch mit Prime-eigenen Videos vermischt.

Auch die Amazon-eigene Oberfläche von Prime Video wird gerne kritisiert, weil der Ver­sand­händ­ler immer wieder die in Prime inkludierten Inhalte mit Kauf- und Leih-Videos vermischt und zusätzlich auch noch die so genannten Channels, die abonniert werden müssen, bewirbt. Anders gesagt: Es ist teilweise mühsam und nervig, wenn man heraus­fin­den will, welcher Inhalt kostenlos bzw. inkludiert ist und welcher nicht.

Neuer "Free"-Tab

Doch Amazon hat ein Einsehen und gab nun bekannt, dass man eine spezielle "Free"-Sektion startet. Diese ist auch recht prominent platziert, nämlich als eigener Reiter bzw. Bereich in der Top-Navigation der Fire TV-Oberfläche.

Amazon Fire TV
Zunächst nur in den USA verfügbar - wir rechnen aber damit, dass der 'Free'-Bereich auch zu uns kommt

Michael Polin von Amazon schreibt in einem Blogbeitrag, dass man im Verlauf des ver­gan­ge­nen Jahres viel Feedback von Fire TV-Kunden erhalten habe, die sich einen solchen Bereich wünschen. Dem hat der Versandhändler nun auch entsprochen, man wollte eine "kuratierte Erfahrung" schaffen, die einen schnellen und einfachen Weg bietet, Filme, Serien und Shows zu finden. Mehr als das: Im "Kostenlos"-Tab sind auch Apps zu finden, die zu frei verfügbaren Inhalten führen.

In der neuen Free-Sektion sind werbefinanzierte Dienste zu finden, erwähnt werden IMDb TV, Tu­bi, Pluto TV, Crackle, The CW sowie Twitch, Red Bull und PBS. Wem diese Namen teilweise nichts sagen, der sollte sich nicht wundern, denn vorerst ist der "Free"-Tab nur für US-ame­ri­ka­ni­sche Nutzer verfügbar.

Derzeit ist nicht klar, ob und wann das auch zu uns kommt, allerdings kann man wohl stark da­von ausgehen, dass Amazon diesen sicherlich prak­ti­schen Bereich international umsetzt - ähn­lich wie man es zuletzt beim #AtHome-Spezial gemacht hat.

Siehe auch: Amazon bringt Gratis-Inhalte auch für Fire-TV- und Fire-Tablet-Besitzer

Zur Amazon Prime Mitgliedschaft Jetzt 30 Tage lang kostenlos testen!


6 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Amazon Fire Amazon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz