Apple gibt WWDC-Termin bekannt: Start am 22. Juni über App & im Web

Von Nadine Juliana Dressler am 05.05.2020 19:05 Uhr
1 Kommentare
In diesem Jahr wird Apples Entwicklerkonferenz WWDC komplett als Online-Veranstaltung ablaufen - und sie startet später als gewohnt. Laut Apple geht es am 22. Juni los, viel mehr über den Zeitplan der Online-Konferenz verrät Apple aber noch nicht.

Apple hat heute den Termin für seine jährliche Worldwide Developers Conference, kurz WWDC, angekündigt. Es ist die 31. WWDC und die erste, die nun durch Corona bedingt nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Stattdessen wird alles online angeboten, und zwar im Grunde inhaltlich so wie in den letzten Jahren. Entwickler und Studenten können ab dem 22. Juni virtuell und kostenlos an dem Event teilnehmen und sich über eine Reihe von Keynotes, Demonstrationen und Lern-Sessions freuen. Die Teilnahme läuft dabei einfach über die Developer App und auf der Apple Developer Website.

WWDC 2020
Die WWDC 2020 findet ab dem 22. Juni statt - und zwar nur online

Und noch etwas ist anders in diesem Jahr. Apple hat nicht nur einen Termin Ende Juni angekündigt, es wurde auch kein Zeitraum genannt. Es heißt bisher nur, dass die WWDC am 22. Juni startet. Wie der Ablauf dann geplant ist, bleibt noch Apples Geheimnis.

WWDC 2020
Bis zum 18. Mai können sich Studenten an der Swift Challenge beteiligen

"Swift Student Challenge"

Angekündigt wurde heute zudem die "Swift Student Challenge". Diese soll studentische Entwickler anheizen, ihre Leidenschaft zum Programmieren zu zeigen, indem sie ihre eigenen Swift Playgrounds erstellen. Die Challenge läuft bis zum 18. Mai unter developer.apple.com/­wwdc20/swift-student-challenge.

Neue OS-Versionen kommen

Die WWDC bietet auch in diesem Jahr einen frühen Einblick in die Zukunft von iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS. Vor allem für das iPhone-Betriebssystem werden wieder viele spannende Neuerungen erwartet. "Die WWDC20 wird unsere bisher größte Veranstaltung sein, die unsere globale - mittle­rweile aus mehr als 23 Millionen bestehende - Entwickler­gemeinde auf einzigartige Art und Weise für eine Woche im Juni zusammenbringt, um sich über die Zukunft der Apple-Plattformen zu informieren", sagt Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple.

"Wir können es kaum erwarten, uns im Juni online mit der weltweiten Entwickler­gemeinschaft zu treffen und mit ihr all die neuen Tools zu teilen, an denen wir gearbeitet haben, um sie bei der Entwicklung von noch mehr unglaublichen Apps und Services zu unterstützen. Wir freuen uns weitere Einzelheiten über die WWDC20 bekanntzugeben, je näher der Starttermin dieses aufregenden Events rückt."

Apple zeigt die Entwickler-"Pilger-Wanderung" zur WWDC 2018
Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple WWDC MacOS Coronavirus Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz