Neuer Star Wars-Film: Oscar-Gewinner Taika Waititi führt die Regie

Von Stefan Trunzik am 05.05.2020 09:07 Uhr
13 Kommentare
Wie Disney offiziell bekannt gibt, wird der Oscar-Preisträger Taika Waititi die Regie eines neuen Star Wars-Films übernehmen. In Zusammenarbeit mit Krysty Wilson-Cairns arbeitet er zudem am Drehbuch des Kino­strei­fens. Ebenso entsteht eine weitere Star Wars-Serie für Disney+.

Passend zum Star Wars Day (May the 4th) bestätigte Disney die ersten Akteure, die an einem neuen Kinofilm aus dem Star Wars-Universum arbeiten. Als Regisseur und Co-Autor wurde der Neuseeländer Taika David Waititi verpflichtet, der in diesem Jahr für seinen zwei­ten Spielfilm Jojo Rabbit den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch erhielt. Der 44-Jährige war bereits verantwortlich für die Regie der finalen Folge der Disney+-Serie The Mandalorian und des im Jahr 2017 erschienenen Marvel-Films Thor: Tag der Entscheidung. Als Darsteller übernahm er in Avengers: Endgame zudem die kleine Nebenrolle des "Korg".

Trailer - Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers ab sofort auf Disney+
videoplayer

Namhafte Autorinnen und Regisseurinnen für neue Filme und Serien

Das Autorenteam des neuen Star Wars-Films wird weiterhin von der Schottin Krysty Wilson-Cairns unterstützt, die zusammen mit Sam Mendes am Drehbuch des ebenso Oscar-prä­mier­ten Kriegsfilms 1917 gearbeitet hat. Im gleichen Atemzug gab der Micky-Maus-Konzern of­fi­ziell bekannt, dass die US-amerikanische Drehbuchautorin und Regisseurin Leslye Headland (Russian Doll, dt. Matrjoschka) mit der Entwicklung einer neuen Star Wars-Serie für die haus­ei­ge­ne Video-Streaming-Plattform Disney+ beauftragt wurde. Die Nachricht dazu ging allerdings bereits Ende April durch die Medien.

In der noch nicht betitelten Star Wars-Serie nimmt Headland die Position der Autorin ein und wird zeitgleich als Executive Producer und Showrunner fungieren. Die Serie soll sich neben The Mandalorian und zwei weiteren Geschichten über Cassian Andor (Rogue One) und Obi-Wan Kenobi platzieren. Ein genauer Zeitplan für die Star Wars-Projekte von Taika Waititi und Leslye Headland wurde von Disney bisher nicht kom­mu­ni­ziert. Der erste von drei neuen Fil­men soll nach aktuellen Informationen Ende 2022 in die Kinos kommen. Es bleibt jedoch ab­zu­war­ten, ob die Coronavirus-Pandemie für eventuelle Ver­zö­ge­run­gen sorgt.

Siehe auch:
13 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Disney+
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz