Größere Version des iPhone SE "2" lässt wohl noch auf sich warten

Von Roland Quandt am 22.04.2020 16:46 Uhr
13 Kommentare
Apple darf sich derzeit einer großen Nachfrage rund um das jüngst vorge­stellte neue iPhone SE der zweiten Generation erfreuen, das mit einem 4,7-Zoll-Display viele Kunden ansprechen soll, die ein kleineres, günsti­geres Smartphone suchen. Bis das "iPhone SE 2 Plus" kommt, wird es aber wohl noch dauern.

Zwar soll Apple neben dem kürzlich vorgestellten iPhone SE "2" auch noch eine größere Variante planen, doch gibt es wegen der Auswirkungen der zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus auch bei Apple Änderungen in der Planung für die Einführung neuer Produkte. Demnach soll auch und vor allem das größere Modell des günstigsten iPhones davon betroffen sein.

Einsteiger-Smartphone: Apple stellt das neue iPhone SE offiziell vor
Wie der meist bestens informierte und auf Apple spezialisierte Finanzanalyst Ming-Chi Kuo laut 9to5Mac in einer Mitteilung an Investoren verlauten ließ, hat der US-Computerkonzern die Einführung des vermutlich mit einem 5,5 Zoll großen Display ausgerüsteten iPhone SE "Plus" deutlich nach hinten verschoben. Statt einer Einführung noch in diesem Jahr, will Apple das neue Gerät angeblich erst im Jahr 2021 in den Handel bringen.

Ursprünglich hatte Kuo die Einführung des größeren iPhone SE 2020 für die erste Hälfte 2021 in Aussicht gestellt, doch mittlerweile hat sich Apples Zeitplan seiner Meinung nach geändert. Selbst ein Termin in der zweiten Jahreshälfte gilt aktuell nicht mehr als sicher, heißt es.

Das iPhone SE der zweiten Generation ist im Grunde ein modernisiertes iPhone 8 und sieht auch dementsprechend aus. Das Gerät verbindet die moderne Plattform rund um den Apple A13 Bionic SoC mit dem gleichen 4,7 Zoll großen Display wie im iPhone 8 und bietet auch sonst eine weitestgehend identische Ausstattung.

Allerdings liegt der Einstiegspreis mit "nur" 479 Euro deutlich niedriger. Nach Meinung vieler Marktbeobachter macht Apple mit dem Gerät nun auch den Anbietern von Mittelklasse-Smartphones von Android das Leben deutlich schwerer, gräbt sich aber teilweise auch selbst Verkäufe der teuren iPhone-11-Serie ab.
13 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz