Vierkerner ganz frisch: AMD Ryzen 3 3100 und 3300X jetzt offiziell

Von John Woll am 21.04.2020 17:16 Uhr
21 Kommentare
Wenige Tage nach den Gerüchten folgt auch schon die offizielle Vorstel­lung: AMD erweitert sein Angebot an Quad-Core-CPUs mit den Modellen Ryzen 3 3100 und 3300X. Diese bieten acht Threads und Support für PCI-Express 4.0 und DDR4-3200, eine Grafikeinheit spart man sich.

Vier Kerne, acht Threads und 18 MB Cache

Vor wenigen Tagen waren Hinweise zu AMD Ryzen 3 3100 und 3300X im Internet aufge­taucht, jetzt hat das Unternehmen die beiden neuen Prozessoren offiziell gemacht und mit entsprechenden Produktseiten versehen. Beide Modelle setzen auf Zen-2-Technik und kom­men dank SMT-Support (Simultaneous Multithreading) auf acht Threads. Ebenfalls teilen sich die neuen Chips eine Thermal Design Power von 65 Watt sowie Unterstützung von PCI-Express 4.0 und DDR4-3200.

Mainboard für den Ryzen 3000: Das Gigabyte X570 Aorus Pro im Test
Die zuvor kursierenden Gerüchte behalten auch in Bezug auf die Taktfrequenzen Recht: Der AMD Ryzen 3 3100 fährt seine vier Kerne im Basistakt mit 3,6 GHz, im Turbomodus sind dann bis zu 3,9 GHz möglich. Der 3300X setzt mit 3,8 GHz im Basistakt und 4,3 im Boost-Betrieb dabei noch deutlich höher an. Darüber hinaus liegen an den Kernen jeweils 512 KB L2-Cache an, insgesamt also 2 MB, die Prozessoren verfügen außerdem über 16 MB L3-Cache und 256 KB L1-Cache. Die wichtigsten Werte haben wir euch im Anschluss an den Artikel noch einmal in einer Tabelle zusammengefasst.

Ohne Grafikeinheit platziert

AMD will Ryzen 3 3100 und 3300X im Markt für Prozessoren ohne Grafikeinheit platzieren, rich­tet sich also an Kun­den, die in ihrem System eine dedizierte Grafikkarte nutzen wollen. Kunden bekommen neben den Prozessoren beim Kauf auch den bekannten Wraith-Stealth-Kühler mitgeliefert. AMD nennt in Sachen Ver­fügbarkeit den 21. Mai als Launchtermin, liefert aktuell aber noch keine Preise in Euro. Da die US-Preise mit 99 US-Dollar für den Ryzen 3 3100 und 120 US-Dollar für den 3300X ange­geben werden, darf man wohl Preise von rund 100 Euro beziehungsweise 120 Euro erwarten.

Modell Ryzen 3 3100 Ryzen 3 3300X
Kerne / Threads 4 / 8 4 / 8
Basis / Boost 3,6 / 3,9 GHz 3,8 / 4,3 GHz
L2-Cache 2 MB 2 MB
L3-Cache 16 MB 16 MB
TDP 65 W 65 W
Preis 99 Dollar 120 Dollar
21 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
AMD Ryzen
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz