Wieder kritische Probleme nach dem Windows 10 Patch-Day

Von Nadine Juliana Dressler am 19.04.2020 19:14 Uhr
60 Kommentare
Nach dem jüngsten Patch-Day Anfang der Woche gibt es wieder eine Menge Beschwerden von Windows 10-Nutzern. Die Probleme reichen von Abstürzen über Verbindungsprobleme bei Wlan und Bluetooth bis hin zu schlechter Systemleistung.

Dokumentiert bei Microsoft ist dabei derzeit noch keines der Probleme. Der Blick in die diversen Foren und Windows-Blogs zeigt allerdings, dass vor allem das Update für die beiden jüngsten Windows 10 Versionen 1903 und 1909 besonders betroffen ist. Wie groß das Ausmaß ist lässt sich derzeit noch nicht sagen, allerdings lesen sich die aktuellen Fehlermeldungen und Problem-Beschreibungen weitaus schwerwiegender als bei vorangegangenen Aktualisierungen.

Windows 10: Alle Neuheiten des Mai 2019 Update (1903) im Überblick
Eine gute Übersicht zu bestehenden Problemen gibt es dabei wieder im Online-Magazin Windows Latest. Da heißt es, das Windows 10 Update KB4549951 verursacht kritische Probleme, die schon bei der Installation anfangen. Der Versuch das Update vom Patch-Day zu installieren schlägt fehl. "Leider ist dies ein weiteres Update, das sich nicht installieren lässt, mit allgemeinen Fehlermeldungen wie 0x8007000d, 0x800f081f, 0x80073701 usw.", schreibt Windows Latest.

Zu den weiteren Problemen gehören defektes Bluetooth, wobei Windows fälschlicherweise meldet, dass kein Bluetooth-Adapter gefunden wird. Im Geräte-Manager taucht Bluetooth nicht mehr auf. Ähnliche Meldungen gibt es in Verbindung mit Wlan, sowie allgemeine Konnektivitätsprobleme.

Fehlermeldungen nicht eindeutig

Die neue Fehlerbehebung in Windows 1903 hilft dabei auch nicht weiter.

Zudem gibt es Berichte über sporadisch auftretende BSOD (Blue Screens of Death), die manchmal auch direkt nach dem Boot-Vorgang kommen, eine plötzlich allgemein schlechtere Systemleistung als vor dem Update und komplette Systemabstürze. Die Fehlermeldungen helfen dabei laut Erfahrungen der Betroffenen kaum weiter, da sie nicht eindeutig sind. Besonders problematisch ist, dass es noch kein Feedback von Microsoft gibt. Nutzer berichten, dass sie, um wieder ein funktionierendes System zu haben, auf die vorangegangene Version zurückgekehrt sind. Allerdings sind sie dann auch nicht durch das jüngste Sicherheitsupdate geschützt.

Bekannte Fehler:

Download Media Creation Tool - Windows 10 herunterladen
60 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz