Windows 10 1903-Patch: Problem mit fehlschlagenden Updates behoben

Von Nadine Juliana Dressler am 14.04.2020 21:06 Uhr
Microsoft hat den April Patch-Day mit einem neuen kumulativen Update für die aktuelle Windows 10 Version 1903 aka Mai 2019 Update und Version 1909 aka November Update eingeläutet. Das Update behebt ein Problem, durch das Updates für einige Nutzer zuvor fehlschlugen.

Microsoft hat den regulären April Patch-Day 2020 mit einem kumulativen Update für das Windows 10 Mai Update aka Version 1903 und Version 1909 November Update gestartet. Veröffentlicht wurde das sogenannte B-Update, das sicherheitsrelevante Änderungen mit sich bringt und daher allen Nutzern dringend empfohlen wird. Gepatcht wird dabei unter anderem eine Schwachstelle im Windows Kernel sowie im Windows Update Stack. Laut den Release-Notes wird auch ein Problem behoben, das in den letzten Wochen viele Nutzer ratlos zurückließ - sie konnten keine Updates installieren (wir berichteten).

Windows 10: Alle Neuheiten des Mai 2019 Update (1903) im Überblick
videoplayer

Es gibt nur wenige Änderungen

Soweit bekannt ist, sind nur wenige Änderungen in diesem Patch enthalten. Die neuen Build­nummern lauten 18362.778 (für Version 1903) und 18363.778 (für Version 1909). Alle Änderungen führt Microsoft in der Knowledge Base im Eintrag KB4549951. Bei den sicher­heits­relevanten Änderungen nennt das Unternehmen unter anderem Fehler­behebungen für Windows Server, Windows Update Stack, Windows Authentifizierung sowie Windows Speicher- und Dateisysteme. Es wird empfohlen das Update alsbald zu installieren.

Microsoft empfiehlt, dass vorab das neueste Service Stack Update (SSU / KB4552152) installiert ist, bevor das neueste kumulative Update (LCU) geladen wird. Wer Windows Update verwendet, erhält automatisch die neueste SSU mit angeboten, wenn es noch nicht installiert ist. Um das eigenständige Paket für die neueste SSU zu erhalten, kann man im Microsoft Update-Katalog danach suchen. Auch das eigenständige Paket für das kumulative Update ist dort zu finden.

Highlights


Verbesserungen und Korrekturen

Diese Version enthält auch Updates für Microsoft HoloLens (OS Build 18362.1057), veröffentlicht am 14. April 2020. Microsoft wird ein Update direkt für den Windows Update-Client veröffentlichen, um die Zuverlässigkeit von Windows Update für Microsoft HoloLens zu verbessern, die nicht auf diesen neuesten Betriebssystem-Build aktualisiert wurden.

Dieses Sicherheitsupdate enthält Qualitätsverbesserungen. Die wichtigsten Änderungen umfassen:


Vielen Dank für die Übermittlung dieses News-Tipps!

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Mai-/November-Update
Ab sofort erhältlich: News, Download etc. rund um das November-Update:
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies