Patentanmeldungen: China wirft die USA nach 40 Jahren vom Thron

Von Christian Kahle am 08.04.2020 11:50 Uhr
2 Kommentare
Erstmals seit der Einführung eines internationalen Patent-Systems stehen die USA nicht mehr an der Spitze bei den Neuanmeldungen. Nach über 40 Jahren konnte sich erstmals China an die Spitze setzen und die meisten neuen Patente auf sich verbuchen.

Insgesamt verzeichnete man im vergangenen Jahr 58.990 neu angemeldete Schutzrechte aus China. Das teilte die World Intellectual Property Organization (WIPO) jetzt mit. Aus den USA kamen hingegen 57.840 Neuanmeldungen hinzu. An dritter Stelle folgte Japan mit 52.660 Stück. Nach dieser Spitzengruppe kommt dann lange nichts bis Deutschland dann mit 19.353 neuen Patenteinreichungen auf dem vierten Platz folgt.

China hat dabei einen enormen Sprung hingelegt. Binnen der letzten 20 Jahre hat sich die Menge der jährlichen Patentanmeldungen um das 200-fache gesteigert. Das verdeutlicht auch die veränderte Rolle, mit der sich das Land in der Weltwirtschaft präsentieren will. seit Jahren investiert man hier enorme Ressourcen, um in der Bildung, der Forschung und der Entwicklung gegenüber den anderen führenden Wirtschaftsnationen aufzusteigen.

USA reagieren aggressiver

Dies ist auch der Hintergrund der aggressiven Reaktionen, die nun von den konservativen Kräften in den USA kommen. Aus deren Perspektive ist der Erfolg in erster Linie daran zu messen, wie stark die nationale Wirtschaft aus sich heraus tritt. Hier nehmen sich sowohl China als auch die USA aktuell nicht viel, was dann im Handelskrieg endete. Eine eher auf globale Kooperation ausgerichtete Politik tritt in den Hintergrund, obwohl sie wahrscheinlich sogar zu einem höheren Lebensstandard führen könnte.

Unter dem Dach der WIPO wurde das internationale Patentsystem auf Grundlage des Patent Cooperation Treaty im Jahr 1978 geschaffen. Von Beginn an standen nicht nur die USA an der Spitze, die westlichen Industriestaaten dominieren auch sonst. Das hat sich inzwischen ebenfalls klar geändert: Mit 52,4 Prozent kommt inzwischen über die Hälfte der neuen Patentanmeldungen aus Asien.

Siehe auch:

2 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz