1&1 streicht "Unlimited" LTE-Mobilfunk-Tarif überraschend wieder

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Mandharb am 04.04. 18:01
+6 -
Da war das Angebot wohl zu gut für die Kunden! ^^
[o2] stf am 04.04. 18:23
lächerlicher verein
[re:1] vader2 am 05.04. 11:47
+2 -2
@stf: Lächerlicher Kommentar.

Hab fast sämtliche LTE-Verträge da und habe keinerlei Probleme, ich nutze mein Volumen nicht mal aus.
Ich streame allerdings auch nicht jedern Scheiss ud schon gar nicht HD-Videos auf MINI-Bildschirme... ;-P
[re:1] Arnitun am 05.04. 13:25
+1 -
@vader2: ich hab gehört man SIM Karten in mobil router stecken und damit halbwegs ordentlichen zugang erlangen... aber ja, man kann sie auch einfach in den smartphone stecken lassen. wie auch immer man da 60GB verbrauchen will
[o3] rallef am 04.04. 18:51
+3 -2
So lange die, die bislang diesen Tarif gebucht haben, ihr unbegrenztes Kontingent behalten, ist doch alles gut.

Neukundenkonditionen ändern sich, mal in die eine, mal in die andere Richtung. Interessenten hätten halt rechtzeitig zuschlagen sollen.

Ich verstehe die Aufregung nicht.
[re:1] Winnie2 am 04.04. 19:24
+3 -
@rallef:
Der Unlimited Tarif läuft von Seiten 1&1 max. 24 Monate lang und die Bestandsverträge werden dann wohl nicht verlängert werden. Sollte man davon ausgehen.
1&1 mietet Übertragungskapazität bei einem Mobilfunknetzbetreiber an, und bei Kunden welche zuviel Daten übertragen zahlt 1&1 drauf.
[re:1] rallef am 05.04. 15:30
+ -
@Winnie2: Und wenn das bei Vertragsabschluss genau so dokumentiert ist, ist das auch ok.

Solche Lockvogelangebote (eine zeitlang billig, dann aufpassen und wechseln oder es wird teuer) sind natürlich eine Seuche, so was vermeidet man, wo man kann, aber so lange man weiß, dass es so ist, und in diesem Bewußtsein die "guten" Konditionen nimmt, kann man sich nicht beschweren..
[re:2] stf am 05.04. 19:26
+ -
@Winnie2: Daten übertragen kostet aber kein Geld.

Schieb mal bei dir zuhause im LAN 1 TB von einen auf den anderen Rechner. Das kostet nichts.
[re:1] Winnie2 am 05.04. 20:28
+ -
@stf:
Und die Rechner sind kostenlos und brauchen keinen el. Strom, oder was?

Trollst du hier oder hast du lediglich keine Ahnung?

Natürlich wachsen die erforderlichen Mobilfunkmasten von selbst wie Pilze aus dem Boden und werden mittels freier Energie betrieben.
Nein, im Ernst.
Ein Mobilfunknetz kostet ein Menge Geld für den Aufbau und dessen Übertragungskapazität ist begrenzt.

Direkt kostet das Übertragen von Daten kein Geld, indirekt aber sehr wohl.
Es lässt sich sehr wohl ausrechnen wie viel Daten ein Nutzer pro Monat statistisch gemittelt übertragen darf wenn dieser x € dafür bezahlt.

Kosten für Aufbau und laufenden Betrieb des Mobilfunknetzes sowie dessen Übertragungskapazität geteilt durch Gesamtzahl der Nutzer.
[o4] cryoman am 04.04. 21:41
+4 -1
Also ich bin mit 1&1 seit Jahren Super zufrieden.
hab meine 100Mbit Leitung stabil und auch das Handy Angebot 3 GB (und hatte einmal den Handy vor Ort Austausch Service, Gratis wohlgemerkt gehabt). Also für mich ist mit 1&1 alles Shiny.
Ich bin wenigtelefonierer und surfy auch nicht so viel mit dem Handy. Werde meinen Handyvertrag wohl am Jahresende, bzw. Herbst 2020 kündigen, weil ich zu wenig telefoniere.......
Aber bei meiner Internetleitung werde ich wohl ein Update auf 250 Mbit machen.

Greetz & stay frosty! ^^
[o5] MichaelK am 05.04. 08:33
+ -
Halb so wild. Beim Original (=O2) gibt's den Tarif als "O2 Free Unlimited Max" weiterhin für 49,99 und vorallem auch den durch aus als Konkurenz zum "1&1 LTE XXL" zu sehenden "O2 Free Unlimited Smart" mit 50% KombiRabatt wenn man schon DSL hat :-O

@vader2: 1und1 nutzt auch das O2 Netz
[re:1] vader2 am 05.04. 11:51
+2 -1
@MichaelK:
Naja, wem O² reicht...
Auf dem Land und unterwegs (Darum heisst es ja MOBIL-Telefonie ) habe ich schon 2 Versuche gestartet, mit dem O²-Netz zurecht zu kommen- VERGISS es !
Ständige Funklöcher machen da bei Datenübertragungen wenig bis gar keinen Spaß.
[re:1] aliasname am 05.04. 14:39
+1 -
@vader2: siehst bei mir war's anders, bis ich mal aus Kostengründen meinem jüngsten ne O² Karte gegönnt hatte. Und dann hab ich genau noch 1 Woche gebraucht den Rest der Familie umzustellen, ich hab dann doch gern LTE in den Gebieten in denen wir uns zu 99% aufhalten und nein keine Stadt sondern Land.
Und selbst wenn ich mal unterwegs bin hat das bisher recht gut geklappt. Kommt aber halt wie immer drauf an wo man sich aufhält und wie oft an welchem Stellen. Ich kann da nicht klagen es war vorher bei D1 und D2 wesentlich schlimmer.
[re:2] rallef am 05.04. 15:33
+1 -
@vader2: Er hat die Alternative "original O2" und "O2 über den Reseller" benannt...

Wem das Netz nicht reicht, weil es bei ihm nicht so gut ausgebaut ist, muss halt ein anderes Netz nutzen, logo.
[o6] genoz am 05.04. 14:29
+ -
das gratis hd tv zum dsl wurde btw auch wieder gestrichen!
zum jahreswechsel konnte man überall lesen, dass die als einziger anbieter hd tv dauerhaft gratis dazu packen aber die aktion war wohl sehr kurzfristig :(
[o7] Stefan_der_held am 05.04. 19:31
+ -
Ob es sinniger wäre das "überraschend" hier in Anführungszeichen zu setzen?
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies