1&1 streicht "Unlimited" LTE-Mobilfunk-Tarif überraschend wieder

Von Nadine Juliana Dressler am 04.04.2020 17:25 Uhr
16 Kommentare
Erst vor wenigen Wochen hatte der Anbieter 1&1 einen Mobilfunktarif mit einer echten unlimitierten Daten-Flatrate vorgestellt. Jetzt ist das Angebot wieder als eingeschränkter Tarif mit 60 GB LTE-Daten zurück. Dafür ist er 10 Euro günstiger geworden.

Die im Februar angekündigte neue 1&1 Allnet-Flat XXL bot unbegrenztes Highspeed-Datenvolumen mit bis zu maximal 225 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit, sowie Allnet-Flats für SMS und Telefonie in alle deutschen Netze. Nun ist aus dem "unbegrenzten" XXL-Tarif wieder ein limitiertes Angebot geworden, wie das Online-Magazin Mobiflip entdeckt hat.

1&1 Sommer-Aktion LTE
Die Mobilfunk-Allnet-Flats sind schon wieder komplett neu

Der Mobilfunk-Tarif XXL ist jetzt nur noch mit 60 GB Datenvolumen zu buchen, dann wird der Kunde gedrosselt. Zuvor war nicht ersichtlich, dass es sich nur um ein zeitlich begrenztes Special handeln könnte, daher ist nun die Frage, warum der Anbieter wieder zurück­ge­rudert ist. Aber auch bei den anderen Tarifen ändert sich jetzt das enthaltene Datenvolumen. Laut 1&1 gibt es in den Tarifen M, L und XL jetzt doppelt so viel Datenvolumen wie bisher. Die neuen Mobilfunk Allnet-Flats sehen nun wie folgt aus:

Tarife und Preise im Überblick:


Übersicht 1&1 neue All-net-Flats jetzt auch mit unbegrenztem Datenvolumen
Siehe auch:


In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf gelangen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
16 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
1&1 (United Internet AG)
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies