Überarbeitet: Microsoft veröffentlicht neues Bing-Logo im Fluent Design

Von Tobias Rduch am 02.04.2020 11:40 Uhr
8 Kommentare
Microsoft hat das Logo der Bing-Suchmaschine überarbeitet. Der Stil ist an das Fluent Design, welches bereits aus zahlreichen Windows 10-Apps bekannt ist, angelehnt. Bislang wird das neue Logo noch getestet, sodass es zunächst nur einer kleinen Anzahl an Nutzern angezeigt wird.

Beim Fluent Design handelt es sich um die neue Designsprache von Microsoft. Der Stil wurde vor knapp drei Jahren vorgestellt und in der Zwischenzeit in viele Anwendungen des Red­mon­der Konzerns integriert. Der Vorteil der Designsprache ist ein Stil, der farbenfroh und dynamisch wirkt. Wie Windows Central berichtet, wurde nun auch das Logo von Bing ins Fluent Design gebracht. Zuletzt wurde das Logo vor mehr als vier Jahren überarbeitet.

Bing Logo
Microsoft hat das alte Bing-Logo (links) in das Fluent Design (rechts) gebracht.

Logo wurde dynamischer gestaltet

Im Vergleich zum alten Logo sind die Ecken und Kanten jetzt deutlich weicher und dynamischer gestaltet. Zuvor wurden ausschließlich harte Kan­ten verwendet. Darüber hinaus ist das Logo nun auch an der Unterseite gebogen. Das wird durch die stärkere Schattierung be­zieh­ungs­wei­se den Farbverlauf betont. Während das Logo an der rechten Ecke zuvor nach hinten geklappt war, ist die entsprechende Kante jetzt nach vorne gebogen. Grundsätzlich wirkt das Design wesentlich moderner, als es zuvor der Fall war.

Das neue Logo wird bisher nur in den USA angezeigt

Aktuell möchte das Redmonder Unternehmen anscheinend noch testen, wie das neue Logo bei den Nutzern ankommt. Die überarbeitete Version wird momentan ausschließlich in den Vereinigten Staaten angezeigt. Sollte es bei dem Test keine größeren Probleme geben, kön­nte das Logo in den nächsten Tagen oder Wochen weltweit ausgerollt werden.
8 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Bing
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies