Apple nimmt Android-Nutzern eine beliebte Wetter-App weg

Von Christian Kahle am 01.04.2020 06:56 Uhr
11 Kommentare
Eine der beliebtesten Wetter-Apps wird demnächst unter Android nicht mehr zur Verfügung stehen. "Dark Sky" ist jetzt von Apple übernommen worden und der Computerkonzern kündigte sogleich an, die Software aus dem Play Store zurückzuziehen.

Das betrifft sowohl die Varianten für Android-Smartphones als auch für Smartwatches mit Wear OS. Downloads sind damit dann ab sofort nicht mehr möglich, bestehende In­stal­la­tio­nen sollen allerdings noch bis zum 1. Juli mit Daten versorgt werden. Anschließend stellt die App ihren Dienst ein und zahlende Kunden, deren Abo über diesen Zeitpunkt hi­naus­geht, be­kom­men eine anteilige Rückerstattung.

Auch auf der Webseite des Wetterdienstes wird es Änderungen geben. Zumindest werden auch die Widgets, die in andere Webseiten eingebettet werden können, ebenfalls am 1. Juli ihre Arbeit einstellen. Auf der Seite selbst können sich Nutzer aber weiterhin über das Wetter informieren. Die iOS-App soll hingegen weiterhin im AppStore bereitstehen. Allerdings ist hier anzunehmen, dass Apple kaum zwei Wetter-Apps aus eigenem Hause auf der Plattform be­hal­ten wird und die Features stattdessen zukünftig in die iOS-Wetter-App integriert.

Zukunft ist unklar

Zum Ende des kommenden Jahres wird Dark Sky darüber hinaus auch die Datenlieferungen über das API stoppen. Das betrifft eine ganze Reihe externer Apps, die ihre Informationen bei dem Wetterdienst einkaufen und in die eigenen Angebote integrieren. Diese haben aber nun reichlich Zeit, sich nach einer Alternative um­zu­schauen und diese in die eigene Software einzubauen.

Trotz des Rückzugs von der Android-Plattform sieht Dark Sky-Chef Adam Grossman in der Übernahme eine große Chance, letztlich sogar mehr Nutzer zu erreichen. Natürlich bleibt abzuwarten, wie sich die Sache wirklich entwickelt. Wieviel Apple für die Firma bezahlt hat, wurde nicht bekannt gegeben. Auch zu den Plänen, die man in Cupertino hat, herrscht das gewohnte Schweigen.

Siehe auch:

11 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz