Amanda Langowski: Windows Insider Programm bekommt neue Chefin

Von Nadine Juliana Dressler am 23.03.2020 19:26 Uhr
4 Kommentare
Im Oktober hatte Dona Sarkar, bis dahin Chefin des Windows 10 Insider Programms, einen neuen Posten bei Microsoft angetreten und das Win­dows Insider-Team ohne eine Führung zurückgelassen. Nun wurde ihre Nachfolgerin ernannt.

Amanda Langowski, seit über 20 Jahren bei Microsoft tätig, ist ab sofort die neue Chefin des Windows Insider Programms. Das hat Microsoft heute durch Panos Panay in einem Blog-Bei­trag angekündigt und ein wenig zum Lebenslauf der verhältnismäßig unbekannten Mi­cro­soft-Mitarbeiterin veröffentlicht. Langowski war bislang in dem Team angesiedelt, wel­ches die neuen Flights für die Insider koordiniert.

Windows 10 Ninjacat-Meme

Ihre Karriere beim Software-Riesen begann laut Panay vor über 20 Jahren bereits mit der Koordination von Betaprogrammen für Windows. "Seitdem ist sie eine außergewöhnliche und engagierte Entwicklerin für das Unternehmen", so Panay. Er schätzt an ihr ihre Leidenschaft für die Kommunikation mit Nutzern und dem verarbeiten des ganzen Kunden-Feedbacks, mit dem viele positiven Auswirkungen auf die verschiedenen Microsoft-Produkte erzielt wurden.

Keine leichte Aufgabe

Auf Langowski wartet dabei keine ein­fache Auf­gabe. Der Kon­zern hatte das Insider Programm vor Jahren mit der Maß­gabe ge­startet, die Nutzer stärker in die Entwicklung neuer Funk­tionen ein­zu­binden. Gleich­zeitig hat das Win­dows-Team aber immer neue Ideen ge­startet - unter anderem, dass neue Windows 10-Funk­tionen jetzt nicht mehr ab­hängig von der Windows-Version, sondern wie es Außen­stehenden er­scheint, ohne ein er­kenn­bares Muster für seine Nutzer frei­zu­geben.

So bekommt der eine Nutzer die neue Funktion, der andere aber nicht. Das gilt dabei sowohl für die Vorschau-Versionen in den Insider-Builds als auch für die fertigen Versionen, die an Otto-Normal-Nutzer verteilt werden.

An Transparenz fehlt es jetzt gewaltig. Mit der Ernennung einer neuen Insider-Chefin keimt nun zumindest die Hoffnung, dass das Insider Programm bei Microsoft noch nicht ganz auf das Abstellgleis geschoben wurde und das man noch einmal neue Ideen hineinstecken will.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Download Windows Insider Program: Ninja-Monkey-Wallpaper (Jahr des Affen)
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz