Microsoft verschiebt das Support-Ende von Windows 10 Version 1709

Von Nadine Juliana Dressler am 19.03.2020 20:16 Uhr
Microsoft verschiebt das Support-Ende für die Enterprise-, Bildungs- und IoT-Versionen von Windows 10 1709. Aufgrund der Corona-Pandemie will der Konzern sechs weitere Monate kostenlose Sicherheitsupdates liefern. Das hat Microsoft heute überraschend bekannt gegeben.

Die offizielle Unterstützung für Windows 10 1709 Home und Pro endete dabei bereits im April vergangenen Jahres. Der Support für die Enterprise-, Bildungs- und IoT-Versionen wäre re­gu­lär in einem Monat ausgelaufen. Der Grund für diese Änderung ist mit hoher Wahrschein­lich­keit die Ausbreitung von COVID-19. Im Windows IT Pro Blog wird dabei Corona nicht ex­pli­zit genannt. Es heißt aber mit dem Hinweis auf die Aus­wirk­ungen der "Situation der öff­ent­lichen Gesundheit" wird Microsoft für weitere sechs Monate Sicherheitsupdates für einige Varianten von Windows 10 1709 herausgeben. Nutzer der genannten Versionen sollen so einen Aufschub für den Umstieg erhalten, ohne dass ihnen finanzielle Zusatz­be­last­ungen ent­stehen oder sie Angst vor ungepatchten Schwach­stellen haben müssen.

Neues Support-Ende ist der 13. Oktober 2020

Der geplante Endtermin für den Support von Windows 10 1709 wird daher nun vom 14. April 2020 auf den 13. Oktober 2020 verschoben. In dem Ankündigungs-Post der Tech-Community-Website heißt es dazu:

"Wir haben die Situation der öffent­lichen Ge­sund­heit be­wer­tet und verstehen die Aus­wirkungen, die dies auf viele unserer Kunden hat. Um eine der vielen Be­last­ungen für IT-Teams zu er­leicht­ern, werden wir, ba­sier­end auf dem Kunden-Feed­back, das ge­plante Ende des Service-Termins für die Enterprise, Edu­ca­tion und IoT Enterprise Editionen von Windows 10, Version 1709, ver­schieben. Das be­deutet, dass die Geräte nur von Mai bis Oktober monatliche Sicher­heits­updates er­halten. Das letzte Sicher­heits­update für diese Editionen von Windows 10, Version 1709 wird am 13. Oktober 2020 statt am 14. April 2020 veröffentlicht.

Die Enterprise- und Bildungsvarianten von Windows 10 1803 werden nach den alten Plänen voraussichtlich am 10. November 2020 ihr Supportende beibehalten. Je nachdem, wie sich die Krise jetzt aber weiter entwickelt, könnte es auch bei den weiteren Versionen noch entsprechende Verlängerungen geben.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Download Windows 10 Update-Assistent
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz