Windows 10: Ab Version 2004 werden viele Features optional sein

Von Witold Pryjda am 19.03.2020 09:11 Uhr
23 Kommentare
Im Frühjahr wird Windows 10 sein nächstes Update erhalten, jedenfalls dann, wenn das Coronavirus nicht auch diese Pläne über den Haufen wirft. Wenn es soweit ist, dann gibt es diverse Änderungen, das Betriebs­system wird auch schlanker, weil diverse Features optional werden.

Windows 10: Optionale Features
Optionale Features verwalten

Das Coronavirus hat die Welt derzeit im Griff und es ist durchaus möglich, dass davon auch Windows 10 betroffen ist. Denn obwohl Version 2004 bereits seit längerem fertig ist, so könnte sich Microsoft dennoch zu einer Verschiebung entscheiden, da man das Update wohl schwerer pflegen kann, wenn die meisten Mitarbeiter im Home Office sitzen.

Ab Version 2004

Denn die für das Frühjahr 2020 vorgesehene Aktualisierung bringt wieder viele Neuerungen und Änderungen mit sich, da muss man in Redmond damit rechnen, dass auch etwas schiefgehen kann und das funktioniert sicher besser, wenn die Support-Teams vor Ort sind.

Zu den Änderungen zählt auch, dass viele Funktionen aus dem Betriebssystem "fliegen". Das bedeutet allerdings nicht, dass man auf sie grundsätzlich verzichten muss, denn Microsoft macht Windows 10 schlanker, indem man gleich mehrere Anwendungen zu optionalen Features macht (via Windows Latest).

Dabei handelt es sich um eine Mischung aus beliebten Apps und Anwendungen, die die meisten gar nicht kennen. Nach der Veröffentlichung von Windows 10 20H1 wird man folgende Programme deinstallieren können:


Diese Anwendungen kann man ab Version 2004 einfach über "Optionale Features verwalten" abschalten. Ganz vom Rechner bekommt man sie aber in der Regel nicht, sie verbrauchen auch nach der "Entfernung" ein wenig Platz auf der Festplatte. Das liegt daran, dass einige dieser Features dennoch wichtig sind, vor allem dann, wenn man keine Alternative installiert hat.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz