Googles neuer Chromecast Ultra soll mit vollem Android TV laufen

Von Roland Quandt am 11.03.2020 14:20 Uhr
3 Kommentare
Google arbeitet an einem neuen Streaming-Dongle für den Anschluss an einen Fernseher, bei dem man deutlich über die bisherigen Fähigkeiten der Google Chromecast-Serie hinausgehen will. Der neue Chromecast Ultra soll angeblich mit Android TV laufen.

Wie die Kollegen von 9to5Google unter Berufung auf Angaben einer gut informierten Quelle berichten, will Google den Chromecast Ultra der zweiten Generation deutlich vielseitiger machen. Die High-End-Variante der Streaming-Dongles soll demnach aus jedem Fernseher ein "Smart-TV" machen können, weil hier als Betriebssystem Android TV zum Einsatz kommt.

Google stellt das Chromecast Ultra vor
Diese speziell angepasste Variante von Android besitzt eine auf den Einsatz auf Fernsehern zugeschnittene Oberfläche und wird bisher vor allem von Drittanbietern ab Werk auf ihren TV-Geräten installiert. Mit dem neuen Chromecast Ultra, der intern den Codenamen "Sabrina" tragen soll, sollen die gleichen Fähigkeiten künftig auch an jedem Gerät mit HDMI-Eingang genutzt werden können.

Fernbedienung wie beim Fire TV

Damit die Kunden den Android-TV-basierten Chromecast Ultra der zweiten Generation sinnvoll nutzen können, will Google für das Gerät eine eigene Funkfernbedienung anbieten. Damit ließe sich die Oberfläche dann bequem ohne Smartphone, Tablet oder PC vom Sofa aus steuern, ganz wie man es von Geräten wie den Amazon Fire TV-Sticks kennt.

Die Fernbedienung besitzt den Angaben zufolge eine Taste für den Zugriff auf den Google Assistant und ein eingebautes Mikrofon für die Sprachsteuerung. Angeblich können die Käufer des neuen Chromecast-Modells sogar eine Programmierung der Fernbedienung zur Steuerung des jeweiligen Fernsehers vornehmen. Unklar ist noch, ob die Fernbedienung damit quasi zur All-In-One-Remote wird oder nur bestimmte TV-Modelle unterstützt werden.

Der neue Chromecast Ultra soll unter anderem die Wiedergabe von 4K-HDR-Inhalten unterstützen und wie üblich per Bluetooth und WLAN funken können. Googles Pläne überraschen eigentlich nicht wirklich, hatte man doch erst vor kurzem einen funktionell ähnlichen Developer Kit auf den Markt gebracht. Mit der Verwendung von Android TV auf dem Chromecast Ultra erhalten die Nutzer auch Zugriff auf Apps von Netflix, Disney+ und Hulu sowie diversen anderen Streaming-Anbietern.

Siehe auch: Googles Clusterfuck: Stadia überhitzt und "killt" Chromecast Ultra
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz