Virale Kampagne streamt Netflix, Disney+, Prime uvm. auf einer Seite

Von Witold Pryjda am 10.03.2020 17:44 Uhr
5 Kommentare
Urheberrechtsverstöße sind seit vielen Jahren Internet-Alltag und es gibt schier unzählige Seiten, auf denen man illegal kopierte Filme und Serien bekommen kann. Fast immer wollen die Anbieter möglichst unter dem Radar fliegen. Nicht so eine Seite, die aktuell virale PR macht.

Wer derzeit die Seite Allthestreams.fm besucht, der kann dort aktuell recht Ungewöhnliches beobachten. Denn die Seite hat eine Dreh-Anzeige wie sie analoge Radios früher hatten, doch statt den Frequenzen kann man dort die "Stationen" Hulu, Disney+, Netflix, HBO Now, Prime Video und Showtime auswählen.

Und diese funktionieren auch: Wählt man beispielsweise Disney+ aus, dann lief dort zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels auch der offenbar direkt von der Disney-Seite abgerufene oder anderwärtig "geklaute" Marvel-Film Black Panther, auf Prime Video konnten wir eine Folge Mr. Robot und auf Netflix Parks and Recreation sehen. Dabei läuft immer nur eine Folge oder ein Film, man kann also nicht frei auswählen, was man sehen möchte - es ist also ein "linearer Fernsehkanal für Streaming-Inhalte".

Allthestreams.fm
Bewusstes Spiel mit dem Urheberrechts-Feuer - doch zu welchem Zweck?

Bewusster Verstoß

Das Filesharing-Blog TorrentFreak hat die Macher dieses Angebots ausfindig machen können und dort gibt man auch mehr oder weniger offen zu, dass man für AllTheStreams keine Erlaubnis von Disney und Co. hat. Auf der Seite ist auch ein "Manifest" zu finden, in dem man schreibt, dass man zumindest kurz die Rechteaufteilung aufbrechen will.

Das Unternehmen, das dahintersteckt, nennt sich MSCHF (so viel wie "Unfug") und es ist eine Marketing-Firma, die bereits in Vergangenheit mit diversen Guerilla-Aktionen aufgefallen ist. CEO Gabriel Whaley bestätigte auch, dass man im Grunde keine Erlaubnis dafür hat.

Whaley ließ aber auch nicht ansatzweise durchblicken, was man bewirbt und zu gegebener Zeit starten wird. Ein Alles-in-einem-Streaming-Dienst, wie ihn die aktuelle Seite andeutet, wird es wohl kaum sein. Es ist wohl auch kaum zu erraten, denn es könnte auch etwas völlig Abwegiges sein, das gar nichts mit Streaming zu tun hat.

Disney+ jetzt für 7 Tage kostenlos testen
  • Über 1000 Filme und Serien - für unterwegs auch zum Download
  • Auf bis zu vier Geräten gleichzeitig schauen
  • Keine Werbung, keine zusätzlichen Kosten
  • 7-Tage-Gratisabo ab sofort verfügbar
  • Danach nur 69,99 Euro für ein Jahr oder 6,99 Euro pro Monat

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Filesharing Netflix Disney+
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz