iPhone-Jailbreak kann über Android-Smartphones durchgeführt werden

Von Tobias Rduch am 04.03.2020 23:42 Uhr
11 Kommentare
Das Jailbreak-Tool "checkra1n" hat eine Aktualisierung erhalten. Ab sofort ist es möglich, das mobile Betriebssystem von Apple mit Hilfe eines An­dro­id-Smartphones zu ent­sper­ren. Zum Start der Software mussten die Nutzer hierfür noch zwingend über einen Mac verfügen.

Im September 2019 wurde ein Exploit bekannt, mit welchem alle iPhones vom iPhone 4S bis zum iPhone X geknackt werden können. Das erste Jailbreak-Tool, das diese Lücke ausnutzt, wurde "checkra1n" genannt. Die Software wurde ursprünglich Anfang November vorgestellt. Nun hat das Programm ein Update erhalten. Das Jailbreak-Tool steht nun in der neuesten Ver­si­on 0.9.8 zum kostenlosen Download zur Verfügung.

iPhone Jailbreak mit Android-Gerät
Das Jailbreak-Tool 'checkra1n' lässt sich nun auch auf Android-Geräten starten.

Wie der Reddit-Nutzer "stblr" berichtet, ist "checkra1n" nun für Linux- und Android-Geräte erhältlich. Damit ist es möglich, ein iPhone oder iPad unterwegs mit Hilfe eines weiteren Smart­pho­nes zu entsperren. Das iOS-Gerät muss le­dig­lich über einen Adapter mit dem USB-Port des Android-Smartphones verbunden werden. Das Android-Gerät muss jedoch selbst gerootet worden sein. Zukünftig lässt sich "checkra1n" auch in Zu­sam­men­hang mit Windows-Rechnern nutzen. Eine ent­sprech­en­de Version soll sich be­reits in Entwicklung befinden.

Neustart erfordert weiteren Jailbreak

Mit "checkra1n" wird allerdings nur ein sogenannter "semi-tethered" Jailbreak erreicht. Da­mit muss das Tool nach jedem Neustart des iPhones oder iPads erneut ausgeführt werden. Die Jailbreak-Software basiert auf der unpatchbaren Hardware-Schwachstelle "checkm8". Hier­bei handelt es sich um einen Boot-ROM-Exploit, der jede Apple A-CPU betrifft. Da das Problem nicht über ein Software-Update behoben werden kann, lässt sich die Schwachstelle auch mit der aktuellen iOS-Version 13.3.1 noch ausnutzen.
11 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz