Stiftung Warentest sieht viele Mängel bei beliebten WLAN-Routern

Von Nadine Juliana Dressler am 27.02.2020 21:22 Uhr
12 Kommentare
Stiftung Warentest hat für die neueste Print-Ausgabe acht WLAN-Router getestet, die in Deutschland erhältlich und verbreitet sind. Dabei ist auch ein Kabelrouter - der läuft damit außer Konkurrenz. Der Berliner Hersteller AVM schneidet dabei sehr gut ab.

Das Urteil der Stiftung Warentest im WLAN-Router-Vergleich 2020 fällt durchwachsen aus. Der Telekom Speedport Smart 3 schneidet zum Beispiel nur mit der Note 2,8 Befriedigend ab. Seine Mängel offenbart der Telekom-Router dabei ausgerechnet in Punkto Sicherheit. Ähnlich sieht es auch bei dem Telekom Speedport W 925V aus. Stiftung Warentest kritisiert bei beiden vor allem einen mangelhaften Schutz vor unbefugtem Zugriff. Auch was die Funktionsvielfalt angeht, liegen die Speedports deutlich hinter anderen Herstellern.

Es gibt Probleme bei der Sicherheit

Die Warentester bemängeln zudem fehl­ende auto­matische Updates bei Asus, um Schwach­stellen möglichst schnell und zuver­lässig zu beheben. Bei den Telekom-Routern gibt es die Auto-Updates nur an Telekom-Leitungen. Nutzer können bei TP-Link ein Geräte­passwort vergeben, das nur ein Zeichen hat - auch das ist nicht der Sicher­heit dienlich. Getestet wurden dabei die Daten­über­tragung, Sicher­heits­funktionen, Handhabung, Telefonie, Strom­ver­brauch und die Vielseitigkeit.

Handhabung und Datenübertragung werden dabei mit jeweils 25 Prozent am meisten gewichtet, gefolgt von 20 Prozent für die Sicherheitsfunktionen. Ein "Sehr Gut" (Note 1,5) hat in diesem Jahr nur die FritzBox 7590 bekommen. Abzüge gab es nur beim Stromverbrauch. Ansonsten hat der WLAN-Router in allen Punkten ein "Sehr Gut" bekommen. Auch der zweite Platz geht an AVM: Die FritzBox 7530 schnitt mit der Note 1,6 nur unwesentlich schlechter ab als die 7590. Die 7530 ist damit auch Preis-Leistungssieger.

Ebenfalls getestet wurden:


Den gesamten Test kann man online hinter der Paywall finden, oder im Stiftung Warentest Heft Ausgabe März 03/2020.
12 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies