Microsoft Edge: Auch Erweiterungen lassen sich jetzt synchronisieren

Von Tobias Rduch am 15.02.2020 18:03 Uhr
7 Kommentare
Das Redmonder Unternehmen Microsoft arbeitet fortlaufend an weiteren Features und Verbesserungen, die in den Edge-Browser auf Chromium-Basis integriert werden. Nun wird eine Funktion, mit der sich installierte Erweiterungen mit anderen Geräten synchronisieren lassen, ausgerollt.

Im Januar hat Microsoft die finale Version des neuen Edge-Browsers veröffentlicht. Da der Browser nun auf der Chromium-Engine basiert, lassen sich mit Edge sämtliche für Google Chrome entwickelten Erweiterungen verwenden. Bisher mussten die Extensions jedoch auf jedem Gerät einzeln heruntergeladen werden, obwohl sich der Nutzer überall mit sei­nem Mi­cro­soft-Account angemeldet hat. Eine Synchronisations-Funktion soll dieses Problem lösen.

Microsoft Edge auf Chromium-Basis
Mit dem neuen Edge-Browser ist es nun möglich, Extensions zu synchronisieren.

Feature bisher nur für manche Nutzer

Das Feature wurde mit der Canary-Version 82.0.424.0 in den Edge-Browser eingebaut. Wie aus einem Eintrag in der TechCommunity her­vor­geht, wird der Nutzer gefragt, ob die in­stal­lier­ten Erweiterungen automatisch mit allen Ge­rä­ten, auf denen sich mit dem gleichen Mi­cro­soft-Account angemeldet wurde, synchronisiert werden sollen. Momentan ist die Funktion al­ler­dings trotz der neuen Ca­na­ry-Version noch nicht bei allen Nutzern freigeschaltet. Offenbar scheinen die Redmonder zunächst zu testen, ob das Synchronisations-Feature Fehler mit sich bringt. Wann die Funktion in eine finale Version des Browsers integriert wird, bleibt unklar.

Die Canary-Version des Edge-Browsers kann auf der offiziellen Webseite heruntergeladen werden. Microsoft stellt hier täglich neue Canary-Builds bereit, damit diverse Funktionen schon vorab ausprobiert und Änderungen in kurzer Zeit vorgenommen werden können.

Download Microsoft Edge - Neuer Browser auf Chromium-Basis
7 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz