Windows 10 Insider Vorschau mit GPU-Einstellung und neuem Kalender

Von Nadine Juliana Dressler am 12.02.2020 21:10 Uhr
3 Kommentare
Microsoft hat eine neue Vorschau-Version für ge­plante neue Windows 10 Funktionen veröffentlicht. Das neue Build trägt die Nummer 19564 und bringt unter anderem einen überarbeiteten Kalender, verbessertet Grafik-Einstellungen und viele Bugfixes.

Die neue Preview steht ab sofort für Nutzer des Fast Rings bereit. Die neue Windows 10 Insider-Vorschau bringt jetzt die Versionsnummer 19564. Zudem gibt es für das Insider-Programm einen neuen Testlauf für die Update-Auslieferung. Dazu sendet Microsoft bereits ein kumulatives Update auf Versionsnummer 19564.1005 hinterher. Das zweite Update dient aber nur dem Test und bringt keine Änderungen.

Windows 10 20H2

Die neue Insider-Vorschau enthält dieses Mal vorrangig Fehlerbehebungen und Ver­besse­rungen. Die Neuerungen halten sich in Grenzen.

Weitere Updates für Insider

Mit dieser neuen Vorschau startet eine verbesserte Option in den Grafikeinstellungen (Einstellungen > System > Anzeige > Grafikeinstellungen). Dort lässt sich nun sehen, auf welcher GPU Anwendungen laufen. Über eine Dropdown-Liste lassen sich dabei weitere Anwendungen hinzufügen.

Die zweite Neuerung in diesem Build ist die mitgelieferte neue Vorschau-Version für die Kalender-App. Es gibt dabei ab sofort über 30 Themes, um die Optik anzupassen. Zudem wurde die Monats-Ansicht verbessert und das Anlegen eines Events vereinfacht.

Windows 10 20H2

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC


Windows 10 20H2

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz