Überraschend: Android 10-Update für das Samsung Galaxy S9 ist da

Von Stefan Trunzik am 27.01.2020 14:28 Uhr
31 Kommentare
Doch keine Verzögerung! Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ erhalten jetzt das Update auf Google Android 10 und One UI 2.0. Eigent­lich sollten die Flaggschiff-Smartphones aus dem Jahr 2018 erst im März mit einer Aktualisierung versorgt werden.

Update vom 28.01.2020: Trotz der eigentlichen Verschiebung des Update-Termins in den März 2020, steht Google Android 10 für das Samsung Galaxy S9 und S9+ ab sofort in Deutschland zum Download bereit. Sagt uns gerne in den Kommentaren, ob ihr schon in der ersten Verteilungsphase beliefert wurdet.

Laut anfänglichen Hinweisen in der Samsung Members-App wurde das Update auf Android 10 für die beiden Smartphones Galaxy S9 und das größere Galaxy S9+ für diesen Monat eingetaktet. Dass der südkoreanische Hersteller diesen Termin nicht einhalten kann, geht jetzt aus eben dieser Liste hervor, die vor wenigen Tagen aktualisiert wurde. Mit dem Down­load einer finalen Android 10-Version wird nach aktuellem Stand im März 2020 ge­rech­net. Auf eine Firmware-Aktualisierung müssen auch die Besitzer des Mittelklasse-Modells Galaxy A50 mindestens einen Monat länger warten.

Samsung Galaxy S10 5G ausprobiert: Hochauflösend, riesig & schnell
videoplayer

Als Beta bereits verfügbar, finaler Rollout lässt auf sich warten

Bereits im November wurde die erste Beta-Version von Android 10 und One UI 2.0 für das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ freigegeben, welche nach diversen Updates zum Jah­res­wech­sel finalisiert wurde. Die verzögerte Verteilung des Downloads trifft vor allem deut­sche Nutzer härter als andere. In verschiedenen Märkten sagt die Members-Apps bereits den Februar 2020 als offizielles Launch-Datum voraus, während hierzulande einige Tage oder gar Wochen mehr ins Land ziehen dürften. Einen genauen Stichtag für das Android 10-Update veröffentlicht Samsung nicht. Zudem könnte der Rollout wie üblich in Wellen erfolgen.

Die beiden Smartphones setzen auf 5,8 Zoll respektive 6,2 Zoll große AMOLED-Displays und werden in Europa vom hauseigenen Samsung Exynos 9810 Octa-Core-Prozessor angetrieben. Hinzu kommen bis zu 6 GB Arbeitsspeicher und eine Hauptkamera mit bis zu 12 Megapixeln. Zum Start wurden die Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus-Smartphones mit dem Betriebssystem Android 8.0 Oreo ausgeliefert und erhielten später das Update auf Android 9.0 samt der einst neu eingeführten One UI 1.0. Bis heute sind die Modelle beliebt und in Online-Shops oftmals besonders günstig zu haben.

Siehe auch:
Quellen: SamMobile, AllAboutSamsung
31 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz