Telekom führt neue Prepaid-Tarife mit echter Daten-Flatrate & 5G ein

Von Stefan Trunzik am 23.01.2020 15:24 Uhr
27 Kommentare
Nachdem O2 seine neuen Tarife für Februar bereits an­ge­kün­digt hat, folgt nun auch die Deutsche Telekom. In wenigen Wochen ste­hen zusätzliche Prepaid-Optionen bereit, die je nach Tarifwahl eine echte Internet-Flat­rate mit unlimitiertem Datenvolumen ohne Drosselung enthalten.

Während Telefónica Deutschland das Datenvolumen in den O2 Free Unlimited-Tarifen gänz­lich abschafft und eine Ge­schwin­dig­keits­be­gren­zung einführt, baut die Telekom zum Start des Jahres ihr Prepaid-Angebot aus. Die monatlich kündbaren Magenta Mobil Prepaid-Tarife kommen in den Größe von S bis XL sowie in einer Max-Version. Während sich die normalen Tarife mit zwei bis fünf Gigabyte Datenvolumen in einer Preisspanne zwischen 2,95 Euro und 24,95 Euro für den Zeitraum von vier Wochen begnügen, schlägt die echte Flatrate mit 99,95 Euro pro Monat zu Buche.

Telekom MagentaMobil Prepaid
Details zu den neuen Telekom Magenta Mobil Prepaid-Tarifen

Die neuen Tarife starten ab dem 3. Februar durch

Darin enthalten ist nicht nur das unlimitierte Datenvolumen, sondern auch eine Allnet-Flat für Telefonate in alle deutsche Netze sowie SMS. Von klein bis groß funken sämtliche Tarife mit maximaler Download- und Upload-Geschwindigkeit im 4G LTE Max-Netz der Deutschen Telekom. In den Tarifen Magenta Mobil Prepaid M bis XL kann nach einer zwölfwöchigen Pro­be­pha­se zusätzlich die 5G-Option für zuzüglich 3 Euro pro Monat gewählt werden. Im größ­ten Tarif Magenta Mobil Prepaid Max hingegen ist das Surfen und Telefonieren im kom­men­den 5G-Netz inklusive.

Die günstigen Tarif M und L verzichten auf eine Allnet-Flat, bieten jedoch kostenlose Telefonie und SMS in das Telekom-Mobilfunknetz. Zu­sätz­lich werden sie mit jeweils 200 respektive 300 Freiminuten ausgestattet, die monatlich zur Ver­fü­gung stehen. Der Basis-Tarif Magenta Mo­bil Prepaid S kommt hingegen ohne Da­ten­vo­lu­men oder Freiminuten daher und qualifiziert sich lediglich für die Buchung einer eventuell nur selten genutzten Tages-Flatrate (Dayflat). Über die MeinMagenta-App kann der Tarif je­der­zeit gewechselt werden.

Zu den Tarifen der Deutschen Telekom Übersicht der Prepaid- und Langzeit-Optionen
27 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Telekom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies