Xbox One und PS4 sollen an Cyberpunk 2077-Verschiebung schuld sein

Von Witold Pryjda am 22.01.2020 17:27 Uhr
17 Kommentare
Eigentlich sollte Cyberpunk 2077 bereits Mitte April 2020 erscheinen, Entwickler CD Projekt Red musste Ende der vergangenen Woche aber eine Verschiebung auf September bekannt geben. Nun hat ein Insider den Grund dafür verraten: die Hardware von PS4 und Xbox One.

Das Science-Fiction-Spiel ist sicherlich einer der mit größter Spannung erwarteten Titel dieses Jahres und im Vorfeld gab es auch schon jede Menge Spekulationen zu den Hardware-Anforderungen des Spiels. Offiziell hieß es seitens des polnischen Entwicklers, dass man noch Zeit für Feinschliff und Bugfixing brauche, das ist aber so etwas wie eine Standardaussage bei solchen Verschiebungen. Denn CD Projekt Red hat auch mitgeteilt, dass Cyberpunk 2077 grundsätzlich schon in vollem Umfang spielbar ist.

Aktuelle Konsolengeneration ist wohl zu schwach

Doch laut dem Insider Borys Niespielak soll das Hauptproblem derzeit die aktuelle Konsolengeneration sein. Wie Altchar berichtet (via derStandard) will der polnische Filmregisseur erfahren haben, dass vor allem die Performance der originalen Xbox One nicht ausreicht, um Cyberpunk 2077 in gewünschter Qualität darstellen zu können.

Cyberpunk 2077: Endlich können alle das aktuelle Gameplay sehen
Wie es heißt sei die Leistung der Microsoft-Konsole "extrem unbefriedigend", doch auch die PlayStation 4 soll in der ursprünglichen Ausgabe nicht allzu gut geeignet für Cyberpunk 2077 sein.

Solche Insider-Berichte sollten immer mit einer gewissen Vorsicht betrachtet werden, an sich hat Niespielak in Polen einen sehr guten Ruf. Dazu kommt, dass CD Projekt Red nicht zum ersten Mal mit so einem technischen Problem kämpft: Bereits bei The Witcher 3: Wild Hunt wollten die Entwickler mehr umsetzen als es die Konsolen erlaubten, kurz vor Veröffentlichung musste man ein signifikantes Grafik-Downgrade durchführen, dafür sollen ausschließlich die PS4 und Xbox One verantwortlich gewesen sein.

Siehe auch: Cyberpunk 2077: Das wohl wichtigste Spiel des Jahres verschiebt sich
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
17 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Xbox One PlayStation 4
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz