Halo-Serie: Macher zeigen erstes Master Chief-Bild, aber nicht öffentlich

Von Witold Pryjda am 14.01.2020 15:50 Uhr
2 Kommentare
Die Serien-Umsetzung des Microsoft-Spielehits Halo ist seit bereits vielen Jahren in Entwicklung, lange Zeit sah es nicht danach aus, als würde sie je erscheinen. Doch Fans können beruhigt sein: Die Arbeit an der Sci­ence-Fic­tion-Saga rund um Master Chief kommt gut voran.

Im Frühjahr 2013 wurde die Xbox One auf einem Event vorgestellt und es war ein in vielerlei Hinsicht denkwürdiges Ereignis. Man muss hier allerdings anmerken, dass das nicht zwangs­läu­fig positiv gemeint ist, da sich der damalige Chef der Gaming-Sparte von Microsoft, Don Mattrick, einen Haufen Fehler leistete. Dazu zählt ein Fokus auf Fernsehen, Microsoft wollte seine Konsole als Wohnzimmer-Allrounder für TV positionieren, Games spielten bei der Präsentation fast eine Nebenrolle.

Microsoft hat für diesen auch eine eigene (aber recht bald wieder geschlossene) TV-Pro­duk­tions­fir­ma gegründet. Mittelpunkt der Fernsehaktivitäten der Redmonder sollte u. a. eine von Steven Spielberg produzierte TV-Serie aus dem Halo-Universum werden. Doch auch dieses Projekt versandete lange Zeit, wurde aber von Microsoft gemeinsam mit dem Kabelsender Showtime (u. a. Homeland, Dexter, Masters of Sex), glücklicherweise reanimiert.

Halo: Infinite - Neuer Trailer bringt den Master Chief zurück

Pablo Schreiber als Master Chief

Nun berichtet IGN, dass das Projekt nach Plan vorankommt und man selbst auf einer Pres­se­ver­an­stal­tung gemeinsam mit anderen Jour­na­lis­ten Einblicke in die Produktion be­kom­men konnte. Dabei hat man auch das erste Foto von Master Chief-Darsteller Pablo Schrei­ber gezeigt. Die schlechte Nachricht: Das Foto durfte nicht veröffentlicht werden. Die gute Nachricht: Laut IGN sieht der Master Chief "phantastisch" aus.

Das Foto zeigt den Halo-Protagonisten, der alleine in einem Raumschiff sitzt, letzteres sowie das Kostüm sollen "sehr authentisch" aussehen. Gary Levine, President of Entertainment bei Showtime, versprach bereits in Vergangenheit, dass man sich eng an den Canon halten wird und die für Anfang 2021 geplante Serie die Qualität eines Game of Thrones erreichen will.

Siehe auch: Und sie lebt doch! Microsoft und Showtime bestätigen Halo-Serie
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Halo Xbox One
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz