Amazon will seinen Umgang mit Produktfälschungen endlich ändern

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] gettin am 14.01. 14:33
+5 -
Ebay und Amazon sind die Umschlagplätze für Produktfälschungen schlechthin. Während gegen kleine Shops relativ schnell Abmahnungen gemacht werden, schiebt Ebay und Amazon die Verantwortung von sich.

Ich hatte bei Ebay und Amazon in der Vergangenheit SD-Karten gekauft. Mehrmals. Bei den Karten handelte es sich nach Überprüfung des Herstellers um Fäschlungen. Die Bestätigung des Herstellers hatte ich entsprechend an die Shops weitergeleitet. Weder Amazon noch Ebay reagieren aber auf solche Hinweise. Die Fälschungen werden weiter verkauft. Echt Schade so etwas.
Wenn "die zwei Großen" tatsächlich etwas ändern wollen würden, dann würden sie das tun. Wenn ich nur wenige Minuten brauche, um etliche Fälschungen zu finden, dann sollten Unternehmen, welche aus Kundendaten so ziemlich alles herauslesen können, das doch auch irgendwie schaffen.
Letztlich wäre es aus meiner Sicht Aufgabe von Regierungen oder der EU, hier die Anbieter in die Pflicht zu nehmen. Und notfalls auch gegen Amazon und Ebay entsprechende Strafen zu verhängen, da sie letztlich durch Provision ja mit den Produktfälschungen ja entsprechende Gewinne einfahren.
[o2] DRMfan^^ am 14.01. 15:24
+4 -
"Your mission, if you accept it, is to find a genuine SAMSUNG power pack on Amazon" :D
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz