Mi Mix Alpha: Xiaomi verschiebt sein Smartphone mit Rundum-Display

Von Roland Quandt am 01.01.2020 08:55 Uhr
1 Kommentare
Xiaomi hatte mit dem Mi Mix Alpha vor einigen Monaten erstmals ein Smartphone vorgestellt, bei dem man zumindest in vorerst kleinen Stückzahlen ein praktisch komplett umlaufendes Display bieten wollte. Daraus wird jedoch vorerst nichts, denn die Markteinführung wurde jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wie das Portal Abacus China Tech City berichtet, hat Xiaomi derzeit keine konkreten Pläne für die Einführung des Xiaomi Mi Mix Alpha. Das Konzept-Smartphone sorgte bei seiner Vorstellung im September 2019 für reichlich Aufmerksamkeit, wobei damals davon die Rede war, dass der Hersteller eine Verfügbarkeit im Dezember 2019 anstrebte. Daraus wurde jedoch offensichtlich nichts.

Xiaomi Mi Mix Alpha

Auf Nachfrage ließ Xiaomi gegenüber Abacus verlauten, dass man noch keinen Termin für die Einführung des Mi Mix Alpha nennen könne. Sobald dieser feststehe, will man natürlich darüber informieren, hieß es. Zwar ist das Gerät seit einigen Wochen im Xiaomi-eigenen chinesischen Webstore gelistet, kann dort aber noch immer nicht geordert werden.

Hands-On-Bilder des Xiaomi Mi Mix Alpha (Quelle: Anzhuo.cn)

Das Xiaomi Mi Mix Alpha hebt sich vor allem dadurch von der Konkurrenz ab, dass das Gerät mit einem Display versehen ist, das umlaufend gestaltet ist. Der Bildschirm umschließt das Smartphone praktisch, so dass sich das Display von der Front über die linken und rechten Seiten bis auf die Rückseite streckt. Hinten wird es lediglich von einem vertikalen Streifen unterbrochen, in dem Xiaomi diverse Kameras unterbringt, darunter auch ein Hauptsensor mit 108 Megapixeln.

Unter der Haube steckt hier aktuelle High-End-Technik in Form des Qualcomm Snapdragon 855 Plus, den man mit 12 Gigabyte RAM und 512 GB internem Flash-Speicher kombiniert. Außerdem gehören ein 4050mAh-Akku, ein 5G-Modem und ein weitgehend aus Titan gefertigtes Gehäuse zur Ausstattung. Zum Zeitpunkt der Vorstellung Ende Dezember sprach Xiaomi von einem Startpreis von stattlichen 19.999 Yuan, was umgerechnet ziemlich genau 2560 Euro entspricht.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz