Samsung Galaxy Note10 Lite: Alle Infos zum günstigen Stift-Smartphone

Von Roland Quandt am 22.12.2019 12:55 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV 5 Kommentare
Samsung ergänzt zum Januar 2020 noch einmal das Galaxy Note 10-Line-Up. Mit dem Samsung Galaxy Note 10 Lite SM-N770F kommt ein neues, abgespecktes Modell, das den gleichen S-Pen bietet wie die gro­ßen Modelle, aber auf dem "alten" Exynos 9810 SoC von 2018 basiert.

Das Samsung Galaxy Note 10 Lite kommt parallel zum Galaxy S10 Lite auf den Markt, zu dem wir kürzlich bereits die fast vollständigen technischen Daten vorab liefern konnten. Jetzt liegt uns auch ein offizielles Datenblatt für das Note 10 Lite vor, das deutlich macht, wie Samsung den Preis zum Marktstart auf "nur" 609 Euro drückt. Trotz der etwas älteren CPU-Basis handelt es sich wohl immer noch um ein High-End-Smartphone - inklusive Stylus.

Samsung Galaxy Note10 Lite SM-N770F
Samsung Galaxy Note 10 Lite

Im Galaxy Note 10 Lite steckt wie erwartet ein 6,7 Zoll großes SuperAMOLED-Display, das mit 2400 x 1080 Pixeln eine als Full HD+ bezeichnete Auflösung bietet und eine Pixeldichte von 398 PPI erzielt. Der Bildschirm unterstützt HDR und besitzt einen direkt unter der Display-Oberfläche integrierten Fingerabdruckleser, der das Smartphone schnell und sicher entsperren kann. Außerdem befindet sich zentral knapp unter dem oberen Rand ein kleines Loch, hinter dem Samsung die Frontkamera verbaut.

Samsung Exynos 9810 als Prozessor - der Chip des Galaxy S9 von 2018

Unter der Haube tut wie erwähnt ältere Technik ihren Dienst. Dort verbaut Samsung den bereits im Galaxy S9 aus dem Jahr 2018 noch als neuen High-End-SoC verbauten Samsung Exynos 9810 aus eigener Produktion. Der Octacore-SoC erreicht maximale Taktraten von bis zu 2,7 Gigahertz und wird noch im 10-Nanometer-Maßstab gebaut. Dies ist wohl einer der Gründe, warum das Note 10 Lite etwas günstiger ausfällt als das mit dem Snapdragon 855 ausgerüstete S10 Lite.

Samsung Galaxy Note10 Lite SM-N770F
Das Samsung Galaxy Note 10 Lite zeigt...


Samsung Galaxy Note10 Lite SM-N770F
...bereits, wie das Galaxy S11 aussieht

Der Prozessor wird hier mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und einem 128 GB großen internen Flash-Speicher kombiniert, wobei das Datenblatt nicht verrät, ob der Speicher per UFS angebunden ist. Der Nutzer kann den internen Speicher des Note 10 Lite bequem erweitern und dafür eine bis zu 512 GB große MicroSD-karte verwenden. Außerdem ist übrigens auch ein 3,5-mm-Klinkenanschluss verbaut, über den sich ganz normale Kopfhörer anschließen lassen.

Drei Mal zwölf Megapixel

Das Kamerasystem des Galaxy Note 10 Lite kann sich durchaus sehen lassen. Als Hauptkamera dient hier ein 12-Megapixel-Sensor mit einer f/1.7-Blende und Dual-Pixel-Autofokus, der sehr schnell scharf stellen soll. Hinzu kommt eine Teleoptik mit zweifacher Vergrößerung und f/2.4-Blende, hinter der ein 12-Megapixel-Sensor für klare Fotos sorgen soll. Zusätzlich integriert Samsung auch noch eine weitere 12-Megapixel-Kamera mit f/2.2-Blende, die für Weitwinkelaufnahmen dient.

Samsung Galaxy Note10 Lite SM-N770F

Die Frontkamera des Samsung Galaxy Note 10 Lite bietet mit 32 Megapixeln eine erheblich höhere Auflösung als die Triple-Cam auf der Rückseite und bringt eine f/2.0-Blende mit. Samsung spricht unter anderem von Ultra-HD-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und integriert auch, wie beim S9, wieder einen Super-Slow-Motion-Modus. Ob die Kameras des Note 10 Lite auch einen Bildstabilisator besitzen, wissen wir noch nicht.

Der Akku ist größer als beim normalen Galaxy Note 10

Ein weiteres kleines Highlight des Note 10 Lite ist der Akku, denn dieser bietet mit 4500mAh eine größere Kapazität als die, die im normalen Note 10 oder Note 10+ verbaut sind. Er kann mittels Samsung Fast-Charging mit bis zu 25 Watt schnell geladen werden. Interessanterweise muss man hier allerdings auf Wireless Charging verzichten - vielleicht als weitere kleine Maßnahme zur Kostensenkung oder zumindest zur Differenzierung gegenüber anderen Note-Smartphones.

Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 5.0, nicht etwa wie zunächst vermutet 5.1, wodurch die Ortung des S-Pen-Stylus in näherer Umgebung möglich gewesen wäre, Außerdem wird NFC-Unterstützung geboten und WLAN im Dual-Band-Modus nach dem ac-Standard ist ebenfalls enthalten. Auf WiFi6 und ähnliches muss man wegen der älteren Plattform aber eben verzichten.

Das Note 10 Lite ist 8,7 Millimeter dick und bringt es auf ein Gewicht von 198 Gramm. Als Betriebssystem dient Android 10 in Kombination mit der neuen Samsung One UI 2.0. Nachdem wir kürzlich berichteten, das Gerät würde für knapp 630 Euro in den Verkauf gehen, können wir die Preisangabe noch einmal nach unten korrigieren, denn offenbar setzt Samsung eine UVP von 609 Euro für das Galaxy Note 10 Lite an. Die Verfügbarkeit des Geräts soll ab Januar 2020 in Westeuropa gegeben sein.

Technische Daten zum Galaxy Note 10 Lite (SM-N770F)
Betriebssystem Android 10 mit Samsung One UI 2
CPU Exynos 9810 2,7GHz OctaCore CPU
Display Infinity Always On AMOLED-Display 6,7 Zoll
Auflösung Full HD+ (2400 x 1080 Pixel), 398 ppi, 16 Mio. Farben, HDR, Blaufilter
Hauptkamera Triple-Kamera (12 MP Dual Pixel, f/1.7, 12 MP Ultraweitwinkel f/2.2, 12 MP Teleobjektiv mit 2-fach optischem Zoom, f/2.4), Autofokus, Blitz, Schnellstart, Bildszenenerkennung
Frontkamera 32 MP (f/2.0, Autofokus, Bewegungserkennung, Sprachsteuerung, Frontblitz über Display)
Video Aufnahme bis zu UHD 4K 60 fps
Videowiedergabe Unterstützte Formate: MP4, M4V, 3GP, 3G2, WMV, ASF, AVI, FLV, MKV, WBEM
S-Pen 4096 Druckstufen , Latenzzeit: <70 ms, Spitze: 0,7mm, Express-Notizen, Animierte Nachrichten, Intelligente Auswahl, Übersetzungsfunktion,
Sensoren Beschleunigungssensor, Barometer, Kompass, Helligkeitssensor, Näherungserkennung, Gyroskop
Akku 4500 mAh, Schnellladung 25 Watt
Speicher 6 GB RAM, 128 GB Speicher, Micro-SD-Slot, direkt unterstützte Cloud-Ports Samsung Cloud, Google Drive, MS Onedrive
Mobilfunk 2G (GPRS/EDGE): GSM850, GSM900, DCS1800, PCS1900
3G (HSDPA+): B1(2100), B2(1900), B5(850), B8(900)
4G (LTE): B1(2100), B2(1900), B3(1800), B5(850), B7(2600), B8(900), B17(700), B20(800), B28(700), B38(2600), B40(2300), B41(2500)
Verbindungen Bluetooth 5.0, USB Typ C, NFC, WiFi AC (2,4 + 5 GHz), WiFi direkt, Smart View
Funktionen Rechner, Veranstaltungskalender, Sprachaufnahme, Licht, Weltuhr, Offline-Modus, Freisprechfunktion, Schrittzähler, Alarm
Sicherheit Gesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdruckleser, Knox 3.4.1, sicherer Ordner
Musik 3,5mm Stereo-Jack, Dolby Atmos, unterstützte Formate: MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB, FLAC, MID, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA
Satelliten GPS, GLONASS, Beidou, Galileo
Maße und
Gewicht
163,7 x 76,1 x 8,7 mm
198 g
Verfügbarkeit laut Gerüchten um den 10. Januar 2020
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies