Alles für die Marge: Apple wird geiziger, Zulieferer lehnen Aufträge ab

Einen Kommentar schreiben
[o1] jann0r am 18.12. 14:10
Der Artikel triggert bestimmt wieder etliche Leute.. Was mir allerdings fehlt: Wie machen es Samsung und Co?
Ist das vielleicht sogar gängige Praxis, dass die Zulieferer selbst für die NRE Kosten aufkommen und Apple hat es nur in der Vergangenheit übernommen um sich vielleicht die "besten" Zulieferer so bei Laune zu halten?
[re:1] Gimbley am 18.12. 14:22
+1 -1
@jann0r: Oder wie machen es die deutschen Autobauer mit ihren Zulieferern?
[re:2] glurak15 am 18.12. 14:41
@jann0r: Wers wie handhabt weiss man nicht. Aber da die Auftragsfertiger in der Position sind, Apple abzulehnen, scheint es bessere Angebote zu geben. Irgendwo muss das Geld schliesslich verdient werden.
Apple ist nunmal nicht mehr in einer Position, wo die Hersteller sich alles gefallen lassen müssen.
[re:1] floerido am 18.12. 15:02
+5 -
@glurak15: Ja, genau dieses ist das Besondere. Zuvor hatte Apple häufig die Strategie, dass man Zulieferer bei der Expansion geholfen hatte, um dann später durch drohende Überkapazitäten die Preise zu drücken.
[re:2] jann0r am 18.12. 15:17
+2 -1
@glurak15: Deshalb sag ich ja, der Beitrag als solches hat wenig Mehrwert. Vielleicht war es ja früher auch normal, aber mittlerweile gibt es genug Auswahl für die Zulieferer, sodass sie auch mal einen Kunden namens Apple ablehnen können. ich finds prinzipiell gut. Angebot und Nachfrage.
[re:3] tombraider am 18.12. 15:17
+2 -
@glurak15: Ich denke, das war Apple auch früher nicht.
[o3] lasnik am 18.12. 14:41
+2 -1
Tja, das ist das Problem von unserem Planeten / von Uns.
[re:1] xenon-light am 18.12. 17:09
+ -1
@lasnik: von unserem Universum, wenn schon denn schon ?
[re:1] fieserfisch am 19.12. 10:55
+1 -
@xenon-light: Wie menschlich von der Menschheit auf das ganze Universum zu schließen... ;)
[o4] Liquid_Fire am 19.12. 11:11
+1 -
Wenn Apple nicht zahlen will, dann können sie sich ja gerne andere Lieferanten suchen, evtl gibt es dann keinen Lieferanten dann mehr dafür... tja, Pech für Apple.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz