Bestätigt: Windows 10X wird im Internet of Things zum Einsatz kommen

Von Witold Pryjda am 06.12.2019 09:52 Uhr
3 Kommentare
Microsoft hat Windows 10X bereits bestätigt, es ist ein modularer und schlanker Ableger des aktuellen Betriebssystems des Redmonder Konzerns. Offiziell bestätigt ist Windows 10X bisher nur für Geräte wie Surface Neo, doch Microsoft dürfte damit weitaus mehr vorhaben.

Es gibt einige, die Windows 10X als "Nachfolger" von Windows 10 sehen und bezeichnen, das ist aber etwas zu viel des Guten. Ableger trifft die Sache wohl schon besser, denn direkte Konkurrenz wird sich Microsoft nicht machen wollen. Klar ist allerdings auch: Allzu viel ist zu Windows 10X derzeit auch nicht bekannt, weshalb auch wieder alles möglich ist.

So gab es im Herbst Berichte, wonach Windows 10X auch auf Laptops landen könnte, hier liegt der Schluss nahe, dass Microsoft das Betriebssystem als Chrome OS-Alternative positionieren will. Doch auch hier gilt aber das Motto: Erstmal abwarten, erwägen und planen ist nicht gleich veröffentlichen.

Microsoft Surface Neo - Surface-Tablet mit zwei Displays vorgestellt

IoT-Bestätigung

Aktuell wird nun ein Einsatzgebiet vermeldet, das eine neue "Front" aufmacht und die zur modularen Natur von Windows 10X definitiv passt. Denn Windows Latest hat in einer Stellenausschreibung auf LinkedIn entdeckt, dass Windows 10X die Basis für das Internet of Things (IoT)-Betriebssystem der nächsten Generation sein soll.

Allzu viel verrät die Stellenausschreibung, bei der ein Software Engineer II gesucht wird, zum Thema Betriebssystem zwar nicht, die zuvor genannte Formulierung ist aber so wortwörtlich vermerkt: "Sie werden das IoT-Betriebssystem der nächsten Generation auf Basis von Windows 10X bauen."

Derzeit hat Microsoft für Internet of Things-Anwendungen die Windows 10 IoT Core genannte Version. Diese hat eine simplifizierte Benutzeroberfläche, auf der man auf Geräten wie Raspberry Pi eine einzelne UWP-App ausführen kann.

Mehr zu Windows 10X:
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10 Smart Home
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz