Samsung Galaxy S10: Finales Android 10-Update ist jetzt verfügbar

Von Roland Quandt am 28.11.2019 11:01 Uhr
21 Kommentare
Samsung hat soeben begonnen, das neue Android 10 mit der überarbei­teten Samsung One UI 2.0 in seiner finalen Ausgabe an erste Nutzer der Smartphones der Samsung Galaxy S10-Serie zu verteilen. Deutschland ist dieses Mal der erste Markt, den man bedient.

Wie GalaxyClub bemerkte, erhalten derzeit die ersten Besitzer des Samsung Galaxy S10 und seiner Schwestermodelle das offizielle, fertige Update auf Android 10. Samsung bedient offenbar zu allererst all jene Nutzer, die am Beta-Programm für die neue Ausgabe des Betriebssystems auf den S10-Modellen teilgenommen haben, doch sehr bald werden wohl auch alle anderen Besitzer eines Galaxy S10-Smartphones in Deutschland mit dem Update versorgt.

Samsung One UI 2.0

In den Versionshinweisen zu den jetzt für die bisherigen Tester verfügbaren finalen Android 10-Updates dankt Samsung den Freiwilligen für ihre Hilfe bei der Erprobung des Updates. Neben den Neuerungen von Android 10 selbst und den mit der OneUI 2.0 vorgenommenen Veränderungen bringt das Update von Samsung auch schon den Google Sicherheits-Patch für Android für den Monat Dezember mit. Die Anwender sind somit auch in dieser Hinsicht "auf der sicheren Seite".

Android 10 für das Galaxy S10, S10+ und S10e bringt natürlich auch bei diesen Geräten eine Reihe von eher unauffälligen Veränderungen mit, so dass sich in Sachen Design nur wenig verändert. Darüber hinaus werden jedoch neue Wartungs-Funktionen, neue Möglichkeiten zur Pflege der Digital-Gesundheit, eine überarbeitete Kamera-App und die neue Gestensteuerung eingeführt.

Wer will kann in der neuen Version außerdem eine zweite Aufnahme für die Gesichtserkennung hinterlegen, um so Bärten und anderen kurzfristigen Änderungen des Aussehens Rechnung zu tragen. Samsung selbst hat mit der One UI 2.0 ebenfalls nur behutsame optische Veränderungen vorgenommen und sich vor allem auf einige kleinere Verbesserungen in Sachen Funktionalität konzentriert. Unter anderem ist Android Auto nun auch direkt enthalten, so dass keine separate App mehr installiert werden muss.

Bisher ist noch nicht ganz klar, ob neben dem Galaxy S10 (Modellnummer SM-G973) auch schon das große Galaxy S10 Plus (SM-G975) und das kleine Galaxy S10e (SM-G970) mit dem Update versorgt werden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
21 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Galaxy S10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz