Saturn-Angebote: Black Weekend bringt viele neue Schnäppchen

Anzeige
Saturn läutet das Black Friday Weekend mit vielen neuen Angeboten und tollen Technik-Deals ein. Unter den Schnäppchen befinden sich stark re­du­zier­te Bestseller-Produkte. Zum Beispiel Konsolen, Fernseher, Fest­plat­ten, Notebooks, Haushaltsgeräte und vieles mehr.

Beim Elektronikhändler Saturn feiert man nicht nur den Black Friday, sondern direkt das ge­sam­te Schnäppchen-Wochenende. Ab sofort und bis einschließlich Sonntag den 1. De­zem­ber findet das so genannte Black Weekend bei Saturn statt. Nach bekannter Manier zeigen wir euch in diesem Artikel einen Auszug aus den besten Deals, welche die große Rabattaktion im Online-Shop und in den Filialen von Saturn zu bieten hat. Auch wenn das beliebte Shop­ping-Event insgesamt drei Tage andauert, sollte man sich schnell entscheiden. Schließ­lich gelten die Angebote nur so lange der Vorrat reicht.

Die beliebtesten Black Weekend-Highlights der WinFuture-Leser
  1. Microsoft Xbox One S All-Digital-Edition für nur 99 Euro
  2. Nintendo Switch Konsole (2019) inkl. Labo-Set nach Wahl für nur 288 Euro
  3. ASUS R521 Notebook (15 Zoll) mit 512 GB SSD für nur 333 Euro
  4. Samsung UE 65 RU 7099 UHD-Fernseher (65 Zoll) für nur 588 Euro
  5. Samsung Galaxy S9 (64 GB) für nur 399 Euro
  6. Sony PlayStation 4 Slim (500 GB) für nur 179 Euro
  7. LG OLED 65 B97 UHD-Fernseher (65 Zoll) für nur 1599 Euro
  8. JBL Flip Essential Bluetooth-Lautsprecher für nur 55 Euro
  9. Fitbit Charge 3 Fitness-Tracker für nur 88 Euro
  10. Dyson V10 Motorhead Akku-Staubsauger für nur 389 Euro
  11. Xiaomi Roborock S6 Saug- und Wischroboter für nur 499 Euro


Saturn Black Weekend 2019

Preise von Smartphones und Windows-Laptops drastisch gesenkt

Während des Black Friday und Cyber Monday dürften viele Schnäppchen-Jäger auf der Suche nach einem neuen Smartphone ohne Vertrag sein. In diesem Bereich können die frisch ge­star­te­ten Saturn-Angebote überzeugen. Für iOS-Nutzer bietet sich das Apple iPhone XS Max mit 512 GB Speicher an, das im Online-Shop für nur noch 1079 Euro verkauft wird. Freun­de von einem cleanen Stock-Android kommen derweil mit dem Google Pixel 3a für so­li­de 319 Euro auf ihre Kosten. Noch günstiger geht es mit dem Huawei Honor 9X und sei­nen 128 GB, das für gerade einmal 269 Euro über die virtuelle Ladentheke wandert.

Wer hingegen eher nach einem neuen Notebook Ausschau hält, der kann sich über mehr als nur eine Handvoll neuer Angebote bei Saturn freuen. Zu den be­son­ders güns­ti­gen Mo­del­len gehört während des Black Friday Weekends unter anderem das HP 14-ck2339ng mit 14-Zoll-Display, Intel Core i5-Prozessor, 8 GB RAM und einer großen 512 GB SSD für 539 Euro. Oder aber man greift zum 17 Zoll großen Lenovo IdeaPad L340 samt AMD Ryzen 7-Chip, 16 GB Ar­beits­spei­cher und einer 256 GB SSD für 649 Euro. Einsteiger hingegen können sich auch das mit 11 Zoll kompakte Medion Akoya E2293 für 229 Euro genauer ansehen.

Saturn Black Weekend 2019


Saturn Black Weekend 2019

Günstige SSDs, externe Festplatten, MicroSD-Karten und 4K-Fernseher

Mit den Konsolen-Angebote für die Xbox One S, die PS4 Slim und die Nintendo Switch hat Saturn ein preisliches Highlight geschaffen. Klar, dass man jetzt noch über passende Up­gra­des in Richtung Speichermedien nachdenken kann. Externe Festplatten, SSDs und Mi­cro­SDXC-Karten stehen dabei hoch im Kurs. So zum Beispiel die WD Elements HDD mit 2 TB Speicher für nur 59 Euro. Ebenso günstig zeigt sich die Lexar MicroSD-Karte mit 128 GB für schmale 15 Euro. Wenn es schneller sein soll, greift man am besten direkt zur SanDisk Ultra 3D SSD mit 512 GB für 55 Euro oder zum externen Pendant in Form der SanDisk Extreme Portable SSD mit einer Kapazität von 1 TB.

Sollte der passende Fernseher für die Spielekonsole noch fehlen, empfehlen wir einen Blick in die obenstehenden Saturn-Highlights zum Black Friday. Sind euch diese TV-Schnäppchen zu groß oder zu teuer, solltet ihr euch das Angebot für den 55 Zoll großen LG 55 UM 7000 samt 4K-Auflösung, HDR und Smart-TV-Apps für nur 429 Euro nicht entgehen lassen. Oder aber man denkt in größeren Dimensionen und greift zum 70-Zöller Philips 70 PUS 6724/12 für nur 899 Euro. In jedem Fall lohnt es sich die Black Friday Aktionsseite bei Saturn nach den neu­es­ten OLED- und LED-TV-Deals zu durchstöbern.

Saturn Black Weekend 2019


Saturn Black Weekend 2019

Hunderte weitere Angebote im Online-Shop von Saturn

In unserem Artikel können wir natürlich nur eine überschaubare Auswahl an Schnäppchen vor­stel­len, die Saturn während des anhaltenden Black Weekend in seinem Online-Shop be­reit­hält. Für die nächsten drei Tage senkt der Elek­tronik­händler nämlich den Preis von über 1000 Produkten. Darunter befinden sich auch viele weitere Deals aus nahezu allen Ka­te­go­rien. Unter anderem sind auch ausgewählte FritzBoxen von AVM, WLAN-Lautsprecher, Noise-Cancelling-Kopfhörer, PC-Hardware und -Zubehör sowie Spiele, DVDs und Haushaltsgeräte stark reduziert. So zum Beispiel der Xiaomi Roborock S6 Saugroboter für nur 499 Euro.

Saturn macht es seinen Kunden zudem vergleichsweise einfach. Spezielle Gutscheine oder Coupon-Codes benötigt ihr während der laufenden Shopping-Tage nicht. Der Rabatt wird di­rekt auf den Produktseiten, im Warenkorb und an der Kasse angezeigt. Viele Produkte lie­fert Saturn zudem versandkostenfrei nach Hause und bietet zusätzlich während der On­line-Be­stel­lung eine kostenlose Abholung in einer nahegelegenen Filiale an. Somit könnt ihr euer aus­ge­wähl­tes Schnäpp­chen im Op­ti­mal­fall noch am selben Tag im Markt abholen.

Jetzt alle Angebote ansehen! Zu den Black Friday-Deals bei Saturn
Nicht verpassen: Auch Media Markt startet heute mit seinen Black Friday-Angeboten durch!

In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollte sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten

Verwandte Themen
Saturn Black Friday
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz