Nur für Mitarbeiter: Facebook hat an einer Gesichtserkennung gearbeitet

Von Tobias Rduch am 23.11.2019 19:32 Uhr
3 Kommentare
Der Social-Media-Konzern Facebook soll schon vor einigen Jahren an ei­nem eigenen Gesichtserkennungs-System gearbeitet haben. Dabei sollte es den Mitarbeitern des Unternehmens ermöglicht werden, Nutzer auf der Straße zu erkennen. Die App sollte allerdings nur ein Test gewesen sein.

Wie Business Insider berichtet, soll die Anwendung von 2015 bis 2016 von Facebook-Mit­ar­bei­tern entwickelt worden sein. Nachdem die Smartphone-App gestartet wurde, konnte die Kamera des Geräts auf eine beliebige Person gerichtet werden. Anschließend wurde das auf­ge­nom­me­ne Bild mit auf Facebook gespeicherten Fotos verglichen. Sobald ein Nutzer er­folg­reich identifiziert werden konnte, wurde das entsprechende Facebook-Profil angezeigt.

Super Bowl 2019: Olay-Creme schlägt Face ID-Gesichtserkennung
Ein Facebook-Sprecher hat gegenüber Business Insider betont, dass das Gesichtserkennungs-System nur als Test gedacht war und nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden soll­te. Darüber hinaus wurden die Funktionen der App eingeschränkt, sodass ausschließlich an­de­re Mitarbeiter und deren Freunde iden­ti­fi­ziert werden konnten. Zusätzlich musste jede Person das System in den Einstellungen ak­ti­vie­ren, um gefunden werden zu können. Einem Insider zufolge wurden diese Ein­schrän­kun­gen erst später vorgenommen. In einer früheren Version der App soll es möglich gewesen sein, jeden Facebook-Nutzer auf der Straße zu iden­ti­fi­zie­ren.

Facebook identifiziert Personen auf Fotos

Facebook setzt bereits seit einiger Zeit Gesichtserkennungs-Mechanismen ein, um hoch­ge­la­de­ne Fotos auf registrierte Nutzer zu überprüfen. Damit lassen sich die identifizierten Per­so­nen auf dem Bild markieren. Zudem haben die Nutzer die Möglichkeit, sich benachrichtigen zu lassen, sobald ein Foto von ihnen geteilt wird. Das soll die Identität der Nutzer schützen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Facebook Soziale Netzwerke
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz