Kodi in der Krise, sucht dringend Entwickler, sonst droht UWP-Aus

Von Witold Pryjda am 22.11.2019 14:44 Uhr
63 Kommentare
Kodi ist überaus beliebt und gehört bei vielen zum Standard in Sachen Home Streaming. Die Entwickler haben auch diese Woche neue Versionen bereitgestellt, und zwar zu Kodi 18 Leia sowie dem kommenden Kodi 19 Matrix. Doch Version 19 bringt die Macher an ihre Grenzen.

Anfang der Woche haben wir berichtet, dass Kodi einerseits Version 18.5 freigegeben, anderseits die noch sehr frühe erste Fassung der Ausgabe 19 mit dem Codenamen Matrix bereitgestellt hat. Bereits vor einigen Tagen wandte man sich an die Community mit der Bitte um Hilfe. Denn man muss bis Ende des Jahres von Python 2 auf Python 3 umstellen, weil die bisher genutzte Version den "End of Life"-Zeitpunkt erreicht.

Winziges Entwickler-Team

Damals warnte man vor "rauen Ecken" bei Kodi 19 und bat auch Entwickler um Hilfe. Doch die Sache ist wohl schlimmer als gedacht: Denn in einem aktuellen Blogbeitrag schreiben die Macher von Kodi, dass man derzeit in einer handfesten Krise steckt. Denn man verrät, dass das aktive Entwickler-Team "winzig" sei und nur aus einer Handvoll an Freiwilligen besteht, die in ihrer Freizeit am Media Center arbeiten.

Kodi 18

Der Wechsel auf Python 3 stellt eine Menge an Arbeit dar, um alles wieder funktionsfähig zu bekommen. Denn diese Arbeit kann man allein nicht bewältigen, so das Kodi-Team weiter. "Die fehlende Erfahrung und sogar ein wenig das fehlende Interesse, für Windows-Plattformen zu entwickeln, hat das Team in eine Krise gestürzt", heißt es im Blogbeitrag.

Konkret droht das Aus für die UWP-Anwendung und damit auch das Ende für eine Unterstützung der Xbox. Ohne interessierte Entwickler ist die Wahrscheinlichkeit für eine UWP-Veröffentlichung von Version 19 klein, bei Version 20 liegt sie bei null, heißt es.

Man sucht deshalb dringend Entwickler, die bereit sind, zu helfen, warnt aber zugleich, dass Kodi kein Anfänger-Projekt ist und man zwar den Neuen helfen kann, aber die geneigten Programmierer erfahren und weitgehend selbstständig sein müssten.

Download Kodi - Vielseitige Media-Center-Software für Windows
63 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz