Bill Gates is back: Microsoft-Gründer wieder reichster Mann der Welt

Von Roland Quandt am 18.11.2019 13:16 Uhr
27 Kommentare
Ganze zwei Jahre hat es gedauert, bis Amazon-Chef Jeff Bezos jetzt seinen Posten an der Spitze der Liste der reichsten Personen der Welt räumen musste. Jetzt löste ihn ein bekanntes Gesicht als "Reichster Mann der Welt" ab - Microsoft-Gründer Bill Gates.

Wie aus dem vom US-Wirtschaftsdienst Bloomberg geführten Billionaires Index hervorgeht, ist Amazon-Gründer Jeff Bezos seit kurzem nicht mehr der reichste Mensch der Welt. Mit dem Börsenschluss in New York am Freitag musste er diese Position an Bill Gates abtreten, was vor allem auf einen Rückgang des Marktwerts von Amazon zurückzuführen ist.

Bill Gates liegt nun mit einem Vermögen von 110 Milliarden US-Dollar mit hauchdünnem Vorsprung wieder vor Jeff Bezos, der ihm mit 109 Milliarden Dollar knapp auf den Fersen ist. Dass Gates überhaupt zu Bezos aufschließen konnte, verdankt der Microsoft-Gründer vor allem den Querelen im Privatleben des Amazon-Bosses.

Dieser musste einen Teil seines extremen Reichtums nämlich im Rahmen seiner Scheidung an seine Ex-Frau MacKenzie Bezos abgeben, die nun 35 Milliarden Doller besitzt. In der Liste der reichsten Menschen der Welt reicht dies allein immerhin für Platz 24. Gleichzeitig profitierte Bill Gates zuletzt von einem starken Plus beim Aktienkurs des von ihm gegründeten Software-Giganten.

Die Microsoft-Aktie legte dieses Jahr um sportliche 48 Prozent an Wert zu. Erst vor kurzem ging es um ein paar Prozentpunkte aufwärts, als das US-Verteidigungsministerium sich entschied, einen milliardenschweren Cloud-Computing-Vertrag mit Microsoft abzuschließen. Mitbewerber Amazon unterlag im gleichen Atemzug und musste einen leichten Rückgang seines Aktienkurses hinnehmen.

Allein in diesem Jahr legte Bill Gates' Vermögen durch verschiedene Faktoren bisher um 19,5 Milliarden Dollar zu, während Bezos rund 16,2 Milliarden verlor. Unterdessen stieg in den letzten Monaten mit dem Franzosen Barnard Arnault, CEO des Luxusgüterkonzerns LVMH Moet Hennessy, ein Europäer auf Platz drei der Liste der Reichsten Menschen der Welt. Er konnte sein Vermögen im aktuellen Jahr um 34,1 Milliarden Dollar steigern und besitzt damit nun insgesamt 103 Milliarden Dollar.

An der ganzen Sache gibt es allerdings einen Haken: Wie bei Statistiken üblich, gibt es auch in diesem Fall unterschiedliche Quellen. Neben Bloomberg führt nämlich auch das US-Magazin Forbes eine Liste der reichsten Menschen der Welt. In dieser liegt nach aktuellem Stand aber weiterhin Jeff Bezos an der Spitze. In beiden Fällen orientieren sich die Listen aber in den meisten Fällen an den Kursen der Aktien, die sich im Besitz der jeweiligen Personen befinden.

Bill Gates - Das Leben des Microsoft-Gründers
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
27 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Bill Gates Microsoft Corporation
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz