Huawei EMUI 10: Android 10-Update für Honor-Smartphones ist da

Von Stefan Trunzik am 18.11.2019 09:03 Uhr
3 Kommentare
Nachdem Huawei bereits mit der globalen Verteilung von Android 10 und EMUI 10 begonnen hat, erhalten nun die ersten Honor-Smart­phones das Update. Für die Modelle Honor 20 (Pro) und View 20 wird die Aktuali­sie­rung samt Magic UI 3.0 zum Download angeboten.

Wie in den Foren der Kollegen von XDA Developers zu lesen ist, startet nun auch die Hua­wei-Tochter Honor mit dem Rollout einer vergleichsweise fertigen Version von Google An­droid 10 und der dazugehörigen Magic UI 3.0-Oberfläche. Namentlich wird neben dem Honor View 20 die Honor 20-Serie erwähnt. Scheinbar handelt es sich auch hier um eine Art Pre-Release, der über die so genannte HiCare-App verteilt wird. Somit muss der Download von Besitzern der Smartphones manuell angestoßen werden. Ein "normales" Update über die klassische Software-Aktualisierung soll dann im Laufe des Dezembers erfolgen.

Honor 20 & Honor 20 Pro: Günstige Top-Smartphones im Hands-On
videoplayer

Honor 20 Pro, View 20 und Huawei-Flaggschiffe sind dabei

Das Honor 20 Pro gehört zu den letzten Geräten, die den anhaltenden US-Sanktionen im Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und China trotzen konnten. Somit wird das 6,26 Zoll große Flaggschiff mit einem vollwertigen Android-Betriebssystem samt Play Store und allen bekannten Google-Apps ausgeliefert. Zu den technischen Highlights gehören die Ausstattung mit dem hauseigenen Kirin 980 Octa-Core-Prozessor, acht Gigabyte Ar­beits­spei­cher und ein interner Speicher mit einer Kapazität von 256 Gigabyte. Die in­te­grier­te Kamera setzt auf vier Sensoren mit bis zu 48 Megapixeln inklusive Telefoto-, Makro- und Super-Weit­winkel-Objektiv.

Neben den Modellen Honor 20 (Pro) und Honor View 20 erhielten in der letzten Woche bereits die Smartphones Huawei P30 Pro und Huawei Mate 20 Pro das Update auf Android 10 sowie die ver­bes­ser­te EMUI 10-Oberfläche. Auch bei die­sen beiden Mobiltelefonen muss die Ak­tua­li­sier­ung über die HiCare-App durchgeführt werden. Der offizielle Update-Zeitplan sieht vor, dass die meisten Geräte bis Ende Dezember mit einer finalen Version bestückt werden sollen. Bis zum Frühjahr 2020 ist geplant auch ältere Smart­phones wie das Huawei Mate 10, die P20-Serie und diverse Lite-Modelle auf den aktuellen Firm­ware-Stand zu bringen.

Siehe auch:
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies