Galaxy S11: App deutet auf 108-MP-Kamera und 8K-Videoaufnahmen hin

Von Tobias Rduch am 17.11.2019 23:34 Uhr
5 Kommentare
In der neuesten Version der Kamera-App von Samsung sind Hinweise da­rauf aufgetaucht, dass das Galaxy S11 mit einer 108-Megapixel-Kamera angekündigt werden könnte. Zudem dürfte das kommende Flaggschiff-Modell dazu in der Lage sein, Videos in 8K-Auflösung aufzunehmen.

Im Entwicklerforum XDA-Developers wurden Details zu einer aktuellen Beta-Version der Ka­me­ra-App von Samsung veröffentlicht. Im Code der Anwendung verstecken sich einige Ein­trä­ge, welche auf die Funktionen eines zukünftigen Samsung-Smartphones schließen las­sen. Ein Gerät, auf dem die App zum Einsatz kommen soll, soll 8K-Videoaufnahmen mit 30 FPS unterstützen. Im 4:3-Format sollen 108-Megapixel-Fotos geknipst werden können. Au­ßer­dem ist von einem Night Hyperlapse-Modus und vertikalen Panorama-Bildern die Rede.

Samsung Galaxy S11

Zusätzlich wird im Code ein Feature, welches das gleichzeitige Aufnehmen und Wechseln der Perspektiven mit mehreren Kameras aktiviert, beschrieben. Neben der Option, einen eigenen Filter zu erstellen, soll es noch einen Single-Take-Modus geben. Damit lässt sich ein Bild besser in Szene setzen.

Zusammenhang bisher nicht bestätigt

Natürlich ist derzeit noch nicht sicher, dass die neuen Funktionen später auch tatsächlich im Ga­la­xy S11 zu finden sind. Es wäre möglich, dass die Features in ein anderes Flaggschiff-Mo­dell von Samsung eingebaut werden. Mo­men­tan wird lediglich angenommen, dass die In­for­ma­tio­nen im Code der Kamera-App mit dem Ga­la­xy S11 in Zusammenhang stehen.

Das Samsung Galaxy S11 wird voraussichtlich im Rahmen des Mobile World Congress, der im Februar 2020 in Barcelona stattfindet, vorgestellt. Einen genauen Termin gibt es noch nicht.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz