Axel Foley kehrt zurück: Netflix dreht vierten Teil von 'Beverly Hills Cop'

Von Roland Quandt am 14.11.2019 18:00 Uhr
39 Kommentare
Nach einer Pause von mehr als zwei Jahrzehnten wird es einen vierten Teil der Filmreihe "Beverly Hills Cop" geben. Der Streaming-Anbieter Netflix hat jüngst die Freigabe erhalten, um einen weiteren Film zu drehen, in dem Eddie Murphy erneut als "Axel Foley" zurückkehrt.

Wie das Portal Deadline berichtet, haben sich Netflix und die Filmfirma Paramount darauf verständigt, ein einmaliges Lizenzgeschäft abzuschließen, das dem Unternehmen die exklusiven Rechte zur Produktion eines vierten Teils von "Beverly Hills Cop" einräumt. Der neue Teil der Serie wird ausschließlich per Streaming über Netflix zu sehen sein, heißt es.

Sowohl Schauspieler Eddie Murphy als auch der Produzent der früheren Teile Jerry Bruckheimer sind bei dem Projekt mit an Bord. Sollte das Projekt erfolgreich sein, hat Netflix sogar die Option auf einen fünften Teil der Reihe in Aussicht. Entsprechende Regelungen sollen Teil der Verträge zwischen Netflix und Paramount sein, heißt es.

Wann der neue Teil von "Beverly Hills Cop" seine Premiere bei Netflix feiern soll, ist zum aktuellen Zeitpunkt natürlich noch unklar. Es ist bereits das dritte Mal, dass Paramount Studios ein derartiges Lizenzgeschäft mit Netflix geschlossen hat. Zuletzt hatte Paramount bereits zusammen mit Netflix den Film "Annihilation" mit einigem Erfolg veröffentlicht. Auch der Film "The Cloverfield Paradox" wurde erst durch Netflix zu einem Erfolg.

Offenbar sind die Filmbosse bei Paramount mit der bisherigen Zusammenarbeit sehr zufrieden, denn mit der Lizenzierung von "Beverly Hills Cop" gibt man nun eines seiner bekanntesten Güter in die Hände des Streaming-Anbieters. Paramount selbst geht dabei praktisch kein großes Risiko ein, zumindest in finanzieller Hinsicht. So übernimmt Netflix die komplette Finanzierung des Vorhabens, wodurch Paramount selbst keinerlei Verluste drohen, sollte sich der Film zu einem Flop entwickeln.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
39 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz