Vodafone soll weitere Rabattaktion für Red-Mobilfunk-Tarife planen

Von Stefan Trunzik am 13.11.2019 11:17 Uhr
Branchenkennern zufolge bereitet der Netzbetreiber Vodafone aktuell sei­ne Weihnachtsangebote vor, wodurch der Preis von Red-Mobilfunk-Ta­ri­fen für Neukunden schon in der kommenden Woche sinken dürfte. In den ers­ten sechs Monaten sollen jeweils knapp 20 Euro fällig werden.

Wie die Kollegen von Teltarif aus gut informierten Kreisen erfahren haben, könnte Voda­fone in wenigen Tagen mit einer neuen Rabattaktion für Red-Tarife an den Start gehen. Der­zeit bietet der Provider bereits in den Tarifen Red S, Red M und Red L neben einer re­du­zier­ten Grundgebühr für die ersten 12 Monate ein zusätzliches Datenvolumen mit bis zu 16 GB an. Diese Volumen-Boni sowie das Surfen im 4G-LTE-Max- sowie 5G-Netz sollen auch zu­künf­tig erhalten bleiben. Der Grundpreis dürfte jedoch hingegen in den ersten sechs Mo­na­ten auf 19,99 Euro reduziert werden. Ausgenommen davon ist scheinbar der Vodafone Red XL-Tarif, der neben einer Allnet-Flat ein unbegrenztes Datenvolumen mitbringt.

Vodafone Red ab 21. Mai
So sehen die Vodafone Red-Tarife ohne zusätzliche Rabattaktion aus

Vor dem Kauf lohnt sich das Nachrechnen

Ob die weiteren Monate bis hin ins zweite Jahr des 24-monatigen Mobilfunkvertrags wie ak­tu­ell rabattiert bleiben oder ob der Vollpreis direkt ab dem siebten Monat aufgerufen wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Teltarif spricht zwar von einer Vollpreis-Rech­nung nach der sechsmonatigen Reduzierung des Grundpreises, doch ohne einen wei­ter­füh­ren­den Rabatt würde sich der Preis von den aktuellen Angeboten über die gesamte Min­dest­ver­trags­lauf­zeit gerechnet nicht unterscheiden.

Wer zusätzlich die so genannte GigaKombi in An­spruch nehmen möchte, zum Beispiel in Ver­bin­dung mit einem Kabel-Internet-Vertrag, für den soll die monatliche Grundgebühr in den ers­ten sechs Monaten sogar auf 9,99 Euro sin­ken. Wie üblich dürften die Weih­nachts­an­ge­bo­te bei Vodafone lediglich für Neu­kun­den gelten. Abgeschlossen werden können die Verträge so­wohl online, als auch über die Hotline und im lo­ka­len Handel. Erst vor wenigen Tagen hat Voda­fone mit CallYa Black zudem einen ersten Pre­paid-Tarif vorgestellt, der mit 50 GB Da­ten­vo­lu­men ausgestattet ist und mit knapp 80 Euro pro Monat zu Buche schlägt.

Zu den Vodafone Red-Tarifen Reduzierte Grundgebühr + zusätzliches Volumen
Siehe auch:


Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Vodafone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz