HoloLens 2 wird ab heute ausgeliefert, ist auch in Deutschland zu haben

Von Witold Pryjda am 07.11.2019 15:54 Uhr
3 Kommentare
Microsoft hat seine zweite HoloLens-Generation Anfang des Jahres auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt, diese verbessert vor allem das Gesichtsfeld der Augmented Reality-Brille. Ab heute wird die HoloLens 2 auch ausgeliefert, und zwar zum Preis von 3500 Dollar.

Microsoft hat die HoloLens 2 Ende Februar dieses Jahres vorgestellt, seither gab es auch wenige offizielle Informationen, wann der Marktstart erfolgen wird. Zuletzt hieß es, dass es im September soweit sein wird, nun ist aber klar: Es geht ab sofort los.

Nutzer in den USA, Deutschland, Frankreich, Irland, Neuseeland, Australien und Groß­bri­tan­nien, die die HoloLens 2 vorbestellt haben, können die neue AR-Brille demnächst in den Händen halten bzw. aufsetzen (via TechCrunch).

Viele Verbesserungen

Die HoloLens 2 wurde von Microsoft in so ziemlich jeder Hinsicht verbessert. Das fängt beim Sitz des Headsets an, denn die HoloLens 2 soll wesentlich bequemer zu tragen sein. Die bessere Ergonomie wurde u. a. durch eine überarbeitete Verteilung des Gewichts erreicht, dadurch soll es auch deutlich angenehmer bzw. leichter sein, einen bequemen Blickwinkel zu finden.

HoloLens 2: Neue Generation der AR-Brille auf dem MWC angeschaut
videoplayer
Microsoft hat sich auch des vielleicht größten Kritikpunkts des Erstlings angenommen und hat den tatsächlich sichtbaren Bereich stark erweitert. Denn der "Field Of View"-Bereich wurde von 34 Grad auf 52 Grad (diagonal) erhöht. Ob man die Microsoft-Definition teilt, wonach sich der Gesamtsichtbereich mehr als verdoppelt hat oder nicht, Fakt bleibt, dass es sich um eine deutliche Verbesserung handelt.

Dazu kommt auch noch vollständige Gestenerfassung, beim Debüt war es lediglich möglich, die Luft "anzutappen". Das erweitert die Möglichkeiten der Steuerung signifikant, denn man kann nun auch Objekte größer und kleiner ziehen.

Damit eröffnen sich zahlreiche neue Möglichkeiten der Interaktion mit der Software, das dürfte für so manches Unternehmen einen Grund für ein Upgrade darstellen. Denn eines ist und bleibt auch die zweite HoloLens-Ausgabe, nämlich kein Gerät für den Endkunden, sondern vor allem für professionelle Nutzer.

HoloLens 2 - Microsoft stellt neue Generation seiner AR-Brille vor
videoplayer
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft HoloLens
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz