Marvel auf Disney+ startet mit großen Lücken, aber mit Endgame

Von Witold Pryjda am 07.11.2019 11:56 Uhr
15 Kommentare
Am nächsten Dienstag startet in den USA der mit großer Spannung erwartete neue Streaming-Dienst des Mediengiganten Disney. Der Konzern hat dabei ein beachtliches Angebot an exklusiven Inhalten, lückenlos ist es vorerst aber noch nicht. Grund: die Rechte.

Es geht los

Am 12. November geht es los, in den USA, Kanada und den Niederlanden ist ab diesem Tag der neue Streaming-Dienst Disney+ verfügbar. Der wohl größte Vorteil des neuen Portals ist die riesige Auswahl an Filmen, die Disney besitzt. Denn dem Konzern gehören Studios wie Pixar, Lucasfilm, Marvel und seit neuestem auch 21st Century Fox.

Doch auch Disney bekommt die Rechte-Realität zu spüren und das bedeutet, dass man nicht alle Filme per Plus zeigen kann, die man eigentlich besitzt. Grund dafür ist, dass diese teilweise noch an bisherige Partner und künftige Konkurrenten wie Netflix lizenziert sind.

Avengers: Endgame - Trailer stimmt auf den Kampf gegen Thanos ein

Acht aus 23

Das kann man am besten am Marvel Cinematic Universe (MCU) sehen. Denn von den bisher insgesamt 23 Filmen der Superhelden-Filmreihe wurden im Vorfeld gerade einmal sieben Streifen für Disney+ bestätigt. Genauer gesagt sind es folgende Streifen:


Das ist eine überaus magere Auswahl, ein Binge-Watching-Marathon aller MCU-Streifen ist also nicht möglich. Die gute Nachricht ist, dass diese Liste in den Wochen und Monaten nach Start anwachsen wird (auch dank exklusiver neuer Serien). Wann der letzte MCU-Film auf Disney+ landet, ist derzeit nicht bekannt, denn im Rechtegeschäft wird in der Regel mit Jahren gearbeitet, sodass es durchaus noch dauern könnte.

Bekannt ist aber seit gestern, dass auch der vielleicht wichtigste Marvel-Film von Start weg auf Disney+ zu sehen sein wird. Avengers: Endgame wird ebenfalls zum Launch des Streaming-Dienstes verfügbar sein, wie Disney auf Twitter bekannt gegeben hat. Die Liste umfasst also acht MCU-Filme.

Mehr zu Disney+:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
15 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz