Honor 20S: Huawei legt wegen Trump-Embargo weiter Altes neu auf

Von Roland Quandt am 05.11.2019 18:08 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV
Huawei zieht seine Strategie weiter durch: Weil man noch immer keine neuen Smartphones für Märkte außerhalb Chinas mit Googles offiziellen Apps auf den Markt bringen darf, erscheint mit dem Honor 20S in Kürze ein weiteres "neues" Modell, das eigentlich nur eine neue Ausgabe eines bereits bekannten Geräts ist.

Das in Kürze erscheinende Honor 20S ist im Grunde eine aufgewärmte und umgelabelte Ver­sion des Huawei P30 Lite. Entsprechend fallen auch die Hardware-Eckdaten wohl durch die Bank weg identisch aus. Das Honor 20S hat somit ein 6,15 Zoll großes LTPS-LCD mit 2312 x 1080 Pixeln Auflösung und einer tropfenförmigen "Notch" am oberen Rand, in der die Frontkamera sitzt.

Honor 20S


Honor 20S

Unter der Haube steckt erneut der inzwischen veraltete HiSilicon Kirin 710 Octacore-SoC mit seinen vier bis zu 2,2 Gigahertz schnellen ARM Cortex-A73-Kernen und vier stromsparenden Cortex-A53-Cores mit maximal 1,7 Gigahertz Taktrate. Außerdem sind vier Gigabyte RAM und 128 GB interner Flash-Speicher an Bord, wobei sich dies beim Honor 20S durchaus gegenüber dem P30 Lite ändern kann.

Honor 20S

Das Gleiche gilt auch für die Kamera-Ausstattung. Zwar hat auch das Honor 20S in der neuen Version für westliche Märkte wieder den gleichen 48-Megapixel-Sensor für die Hauptkamera im Einsatz, doch könnte es wie beim ebenfalls durch "Rebranding" ermöglichten neuen Honor 9X für Westeuropa auch hier wieder eine leicht veränderte Konfiguration der anderen Kamerasensoren geben. Weitere Infos zu den genauen Spezifikationen des Honor 20S MAR-LX1H stehen noch aus.

Honor 20S ist nicht gleich Honor 20S

Das Honor 20S für Europa ist nicht mit dem in China erhältlichen Modell zu verwechseln, das eine leicht veränderte Ausgabe des normalen Honor 20 ist und somit im High-End-Bereich angesiedelt ist. Stattdessen ist das Honor 20S für "Nicht-China" offenbar weitestgehend baugleich mit dem Huawei P30 Lite, das die Konzernmutter unter ihrer eigenen Marke bereits seit April 2019 anbietet.

Wie aus uns vorliegenden Dokumenten hervorgeht, wird das Honor 20S in Kürze in Russland mit der Modellnummer MAR-LX1H auf den Markt kommen, womit sich bestätigt, dass es sich um das gleiche Gerät wie das Huawei P30 Lite handelt - das ebenfalls den in der Modellnummer reflektierten Codenamen "Marie" trug.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
WinFuture Exklusiv Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz