Surface Laptop 3: Microsoft veröffentlicht offiziellen Reparatur-Guide

Von Witold Pryjda am 04.11.2019 09:52 Uhr
3 Kommentare
Das Thema Recht auf Reparatur ist zuletzt immer wieder in den Schlag­zeilen gewesen, denn auf der einen Seite fordern Konsumenten­schützer dieses vehement ein, auf der anderen Seite stehen viele Hersteller, die sich dieses (gute) Geschäft nicht entgehen lassen wollen.

Glücklicherweise hat sich in der vergangenen Zeit hinsichtlich Reparierbarkeit viel getan, denn der Druck der Konsumentenorganisationen hat Wirkung gezeigt: So hat das in vielen Ländern zu diversen politischen Initiativen und entsprechenden Gesetzen geführt. Es hat deshalb auch in einigen Unternehmen ein Umdenken gegeben, sodass die Hersteller ihre Hardware von sich aus Reparatur-freundlicher entwerfen.

Microsoft gehört dazu, allerdings ein Stück weit auch aus geschäftlichem Hintergrund. Denn Reparierbarkeit ist ein wichtiger Faktor für Unternehmen und der Redmonder Konzern möchte es den Firmen leichter machen - schlichtweg deshalb, weil man hofft, mehr Surface Laptop 3 und Surface Pro X verkaufen zu können.

Surface Laptop 3: 15-Zoll-Modell mit AMD Ryzen-CPU im Hands-On
Das Thema Reparierbarkeit besteht dabei nicht nur aus dem Prozess selbst, sondern auch den Erklärungen dazu. Das ist auch der Grund, warum Microsoft eine detaillierte Dokumentation veröffentlicht hat, die genau erläutert, wie man den Surface Laptop 3 aufschraubt, was man dazu braucht und wie man die SSD tauschen kann.

Nicht für Endkunden gedacht

Der offizielle Guide, der hier eingesehen werden kann und von WalkingCat als erstes entdeckt wurde, beschäftigt sich speziell mit dem Austausch der SSD. Betitelt ist die Anleitung "rSSD Removal Guide for Enterprise" und das Enterprise ist auch essenziell. Denn Endnutzer sollten die Finger davon lassen, zumindest dann, wenn sie die Garantie behalten wollen. Denn in Unternehmen gelten andere Bedingungen, zudem sollen solche "Reparaturen" nur von Fachpersonal vorgenommen werden.

Auch wenn man das nicht unbedingt jetzt machen sollte bzw. Bedarf besteht: Es ist löblich, dass Microsoft den Schraubern das Leben grundsätzlich leichter macht. Denn womöglich wird der eine oder andere irgendwann einmal später eine Komponente doch austauschen müssen.

Mehr zum Surface Laptop 3:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Surface
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz