Neues Intel Grafiktreiber-Update verbessert Windows 10 1909-Support

Von Nadine Juliana Dressler am 02.11.2019 11:33 Uhr
12 Kommentare
Intel hatte bereits vor kurzem seinen Grafiktreiber auf das Update für Windows 10 Version 1909 aka November Update vorbereitet. Jetzt folgt ein Bugfix-Update, welches auch sicherheitsrelevante Änderungen mit­bringt. Die neue Versions­nummer lautet 26.20.100.7372.

Microsoft hat das nächste große Windows 10-Update auf Version 1909 noch nicht freigegeben, dafür sind aber erste Drittanbieter schon dabei, Fehler im Zusammenspiel mit der neuen Version zu bereinigen. Das berichtet unter anderem das Online-Magazin Deskmodder. Demnach steht eine Softwareaktualisierung für den Intel Grafiktreiber bereit, welches unter anderem Abstürze vermeiden hilft und andere Fehler behebt. In diesem Update nennt Intel jetzt auch erstmals das noch nicht erschienene Apple Pro Display XDR.

Apple Pro Display XDR

Das ist alles neu

Es gibt aber auch einige Neuerungen - darunter fällt zum Beispiel der Support für Football Manager 2020. Die neue Versions­nummer des Intel Grafiktreibers lautet 26.20.100.7372.

Intel bietet die Treiber über die im Windows Store erhältliche App "Intel Grafik-Kontrollraum" und auf der Intel-Webseite zum Download an. Dort findet man auch die Release-Notes als PDF. Alternativ haben wir die Treiberupdates bereits im WinFuture-Downladcenter. Der Link zum Treiberupdate ist am Ende des Beitrags noch einmal mit angefügt. Das Update enthält auch nicht weiter im Detail genannte sicherheitsrelevante Änderungen und wird daher allen Nutzern empfohlen.

Der Treiber erhält einige wichtige Fehlerbehebungen, speziell für Spiele:


Bekannte Probleme

Es gibt aber auch noch einige bekannte Probleme, wie geringfügige Grafikanomalien in NextPVR, NBA 2K20 und Code Vein. Außerdem nennt Intel weiterhin einen möglichen Crash in The Surge 2 (Vulkan) bei bestimmten Systemkonfigurationen.

Der Treiber setzt mindestens Windows 10 Version 1709 aka Fall Creators Update voraus, sowie Intel Core Prozessoren der sechsten Generation oder neuer. Unterstützt werden auch die Intel Xeon sowie Celeron und Pentium Prozessoren mit Intel HD Graphics.

Download Intel Treiberaktualisierungs-Software - Treiber-Updates finden
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Intel Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz