Der oft beschworene Abstieg Facebooks jetzt erstmals real sichtbar

Von Christian Kahle am 28.10.2019 10:53 Uhr
57 Kommentare
Das Social Network Facebook hat entgegen allen Unkenrufen bisher stets bewiesen, dass es Nutzer fest an sich binden kann. Nun aber scheint tatsächlich Bewegung in die Sache zu kommen und es gibt einen auffälligen Negativ-Trend bei der Nutzung.

Social Media: Nutzungsdauer

Aktuelle Daten des Unternehmens Activate aus den USA zeigen, dass die Nutzungsintensität doch ziemlich stark gelitten hat. Über die Ursachen lässt sich dabei sicherlich trefflich streiten - wahrscheinlich werden hier verschiedene Faktoren zusammenkommen. Ein wichtiger Punkt dabei dürfte die zunehmende Verschiebung der sozialen Kontakte hin zu den geschlossenen Gruppen der Messenger-Plattformen sein.

Das zeigt sich auch in der Gesamt-Betrachtung: Die klassische Facebook-Plattform hat binnen der letzten zwei Jahre erheblich an Aufmerksamkeit eingebüßt. Im Jahr 2017 hat im Durchschnitt noch jeder US-Nutzer 14 Stunden im Monat auf Facebook zugebracht. Der Wert ist laut den jüngsten Daten um 26 Prozent auf nun noch rund 9 Stunden gefallen. Wenn man hingegen den Facebook Messenger hinzunimmt, gab es sogar ein leichtes Plus um 2 Prozent.

Datenschutz ist kein Grund

Die Verschiebung zum Messenger ist aber nur eine Sache. Schon länger wird Facebook nachgesagt, die jüngeren Nutzergruppen nicht mehr gut an sich binden zu können. Das zeigt sich in den Statistiken von Activate durchaus gut. Hier ist das Videonetzwerk TikTok, das unter jüngeren Usern extrem beliebt ist, ordentlich durch die Decke gegangen. Facebook ist es hingeben trotz eines erheblichen Aufwands bisher nicht gelungen, Videos als echtes Intrument der Nutzerbindung zu etablieren.

In den Nutzerbewegungen zeigt sich auch, dass die immer wieder geäußerte Annahme, die User würden der Plattform ihren problematischen Umgang mit dem Datenschutz übelnehmen, schlicht Unsinn ist. Denn die Verschiebung zu TikTok wäre so kaum zu erklären - immerhin stammt das Netzwerk aus China, wo diese Frage eine noch kleinere Rolle als bei Facebook spielt.

Siehe auch: Telefon-Hölle: Nutzer steht als Telefon-Hotline Facebooks bei Google
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
57 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Facebook
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz