Es wird bunt: Neue Hinweise zu den Apple AirPods Pro aufgetaucht

Von Stefan Trunzik am 28.10.2019 07:55 Uhr
18 Kommentare
Experten gehen davon aus, dass der Startschuss für die neuen Apple AirPods Pro in den nächsten zwei Wochen fällt. Nun sind auch mehrere Farben für die kabellosen Kopfhörer im Gespräch, die unter anderem auf eine aktive Ge­räusch­unter­drü­ckung setzen sollen.

Obwohl Apple in diesem Jahr bereits die zweite Generation seiner beliebten AirPods mit län­ge­rer Akkulaufzeit und kabellosem Laden vorgestellt hat, verdichten sich die Gerüchte rund um ein Pro-Modell immer mehr. Ein scheinbarer Ausfall der oft abgehaltenen Oktober-Key­note scheint dabei nicht im Weg zu stehen. Die drahtlosen Ohrhörer (Truly Wireless) könnten laut diversen Insidern noch in dieser Woche oder Anfang November im Apple Store ein­ge­führt werden. Derzeit spekuliert man nicht mehr nur über ein gänzlich neues Design, son­dern auch über eine deutlich größere Farbauswahl.

Apple AirPods 2019
AirPods Pro: Die neuen Kopfhörer sollen in mehreren Farben erscheinen

Apple soll eine größere Farbauswahl für die AirPods planen

Die chinesische Webseite Economic Daily News (via 9to5Mac) spricht von acht ver­schie­de­nen Farben, die für Apples AirPods Pro zur Auswahl stehen. Neben der klas­si­schen, weißen Variante ist namentlich die Rede von Modellen in Schwarz und Nacht­grün. Denkbar sei auch, dass man sich in Cupertino an der Farb­pa­let­te des iPhone 11 orien­tie­ren wird. Sollte dies der Fall sein, würden auch Farben wie Grün, Violett, Gelb und Rot ins Spiel kommen. Andere Quel­len gehen hingegen eher von gedeckten Farben, ähnlich denen der Produkte von Apples Tochter Beats by Dre aus.

Im Mittelpunkt der wahrscheinlich zeitnah star­ten­den Apple AirPods Pro stehen die neu­en Funk­tionen. So sollen die kabellosen Kopf­hö­rer erstmals über eine aktive Ge­räusch­un­ter­drü­ckung (Active Noise Cancelling) verfügen und effektiv gegen Wasser sowie Staub geschützt sein. Ebenso werden eine längere Akkulaufzeit, die Integration des aktuellen H1-Chips und der damit verbundene, schnelle Zugriff auf die Sprachassistentin Siri erwartet. In Hinsicht auf den Preis gehen Experten derzeit von 259 US-Dollar aus. In Deutschland könnten sich die AirPods Pro hingegen für 279 Euro ansiedeln.

Siehe auch:
18 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz