Disney+: Heruntergeladenes bleibt, auch wenn der Film wieder weg ist

Von Witold Pryjda am 24.10.2019 11:07 Uhr
24 Kommentare
Bald startet in den USA der neue Streaming-Dienst von Disney und auch kurz vor dem Start gibt es so manches Interessante zu erfahren. So ist auch Disney+ nicht davor gefeit, dass Inhalte verschwinden. Das macht aber nichts, wenn man sie heruntergeladen hat.

Disney+ startet am 12. November in Nordamerika (der Europa- bzw. Deutschland-Launch wird für Anfang 2020 erwartet) und inzwischen ist auch genau bekannt, was der Streaming-Dienst bieten wird. Denn der Mediengigant hat vor kurzem eine Liste aller Start-Inhalte veröffentlicht, diese besteht aus Filmen, Serien du Dokumentationen von Disney selbst sowie u. a. Marvel, Lucasfilm, Pixar, 21st Century Fox und National Geographic.

Der Abo-Dienst hat damit zwar nicht die Quantität von Konkurrent Netflix, kann aber zweifellos in Sachen Qualität mithalten. Doch auch bei Disney wird es ein "Phänomen" geben, das Netflix und Amazon-Nutzer schon lange kennen, nämlich dass Inhalte verschwinden. Das liegt im Fall von Netflix und Co. natürlich an Rechten, die auslaufen bzw. zu anderen Streaming-Anbietern wechseln.



Lizenzgeschäft geht weiter

Denn auch bei Disney wird mit dem Start des Streaming-Portals das Lizenzgeschäft nicht aufhören. Vor allem Klassiker wurden und werden nach einem Rotationsprinzip (exklusiv) anderen Anbietern bereitgestellt, das soll letztlich deren Käufe ankurbeln. Das bedeutet, dass sich laut CEO Bob Iger eine "sehr sehr geringe" Anzahl an älteren Disney-Filmen auch vom eigenen Streaming-Portal zeitweise verabschieden wird.

Doch Abonnenten von Disney+ müssen sich dank eines "Tricks" keine Sorgen machen, dass ein Lieblingsfilm plötzlich nicht mehr verfügbar ist (via Engadget). Wenn sie nämlich einen Streifen herunterladen, dann können sie ihn auch dann weiterhin ansehen, wenn er nicht mehr per Stream auf Disney+ verfügbar ist. Voraussetzung ist natürlich ein gültiges Abo. Es ist derzeit nicht klar, wie aktiv Disney seine Abonnenten warnen wird, dass ein Inhalt verschwindet, die Lösung scheint aber ein zumindest passabler Kompromiss zu sein.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
24 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz